Bewegende Momente bei der offiziellen Namensgebung der Roland-Schwing-Brücke

Mehrere hundert Menschen, darunter auch viele hochrangige Politiker und Behördenvertreter hatten sich am Samstagnachmittag auf der Mainbrücke - im Volksmund »Blaues Wunder« genannt - an der so genannten Nato-Rampe, zwischen Niedernberg und Sulzbach auf der Sulzbacher Seite eingefunden, um die feierliche Benennung zur Roland-Schwing-Brücke mitzuerleben.

>> Pressemitteilung

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung