Tagesordnungspunkt

TOP Ö 1: Bekanntgabe aus nichtöffentlicher Sitzung

BezeichnungInhalt
Sitzung:04.10.2023   NU/016/2023 
Beschluss:zur Kenntnis genommen
DokumenttypBezeichnungAktionen

Die Mitglieder des Ausschusses für Natur- und Umweltschutz nehmen die Ausführungen zur Kenntnis.


Herr Scherf begrüßt die Anwesenden. Er stellt fest, dass ordnungsgemäß und fristgerecht geladen wurde. Das Gremium ist beschlussfähig.

 

 

 

Frau Heim, SG 11, berichtet aus der letzten Sitzung:

 

Der Ausschuss für Natur- und Umweltschutz fasste in seiner nichtöffentlichen Sitzung am 06.07.2023 folgende Beschlüsse:

 

Vergabe der Müllabfuhrverträge

 

Die Müllabfuhrverträge im Landkreis Miltenberg enden zum 30.06.2024. Deshalb wurden auf Grundlage des Kreistagbeschlusses vom 19.12.2022 und des Beschlusses des Ausschusses für Natur- und Umweltschutz vom 13.03.2023 die Lose

 

Los 1: Restmüll mit Behältermanagement

Los 2: Bioabfall

Los 3: PPK

Los 4: Sperrmüll

Los 5: Kombinationslos (Gesamtleistung Lose 1-4)

 

im Frühjahr 2023 europaweit ausgeschrieben.

 

Der Zuschlag wurde an folgende Firmen in Einzellosvergabe erteilt:

 

Los 1                                      RMG Rohstoffmanagement GmbH, Erbacher Straße 23,

Restmüll mit                       65343 Eltville am Rhein

Behältermanagement: 

 

Los 2                                      RMG Rohstoffmanagement GmbH, Erbacher Straße 23,               

Bioabfall:                             65343 Eltville am Rhein

                               

Los 3                                      REMONDIS GmbH & Co.KG, Region Südwest, Industriestraße 31,

PPK:                                       63654 Büdingen

                                                               

Los 4                                      REMONDIS GmbH & Co.KG, Region Südwest, Industriestraße 31,

Sperrmüll:                           63654 Büdingen

                               

Die Firmen werden sich in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Natur- und Umweltschutz vorstellen.

 

Müllferntransport

 

Der Vertrag mit der Fa. KNETTENBRECH + GURDULIC Logistik GmbH, 65205 Wiesbaden, vom 28.04.2021 über den Transport von Abfällen zum Gemeinschaftskraftwerk Schweinfurt endet zum 31.12.2023. Der Vertrag beinhaltet jedoch eine Verlängerungsoption. Der Ausschuss für Natur- und Umweltschutz beschloss, den Müllferntransportvertrag mit der Firma KNETTENBRECH + GURDULIC um ein weiteres Jahr für die Zeit vom 01.01.24 bis 31.12.2024 zu verlängern.

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung