09.09.2014

Pressemitteilung Hör-Reise des Ungewohnten

Exzellente Klangkunst in Konrad Franz’ Atelier in Hausen

Im Klangkunst-Konzert am Sonntag, 21. September, trifft um 11 Uhr im Atelier von Konrad Franz in der alten Dorfkirche Hausen „Geräusch auf Klarinette“. Das konzertante Zusammentreffen zwischen den Klangkünstlern Lasse-Marc Riek/Eckhard Kuchenbecker und dem amerikanischen Jazzmusiker und Philosophen David Rothenberg verspricht einen ganz besonderen Vormittag. Das Trio nimmt die Zuhörer mit auf eine Hör-Reise des Ungewohnten und begibt sich in einen akustischen Dialog zwischen Musik und Geräusch, welcher das Holz neu zum Klingen bringen wird.

David Rothenberg (hier an der Klarinette) ist einer der Mitwirkenden des Klangkunst-Konzerts in Hausen.David Rothenberg ist Jazzmusiker, Schriftsteller und Professor der Philosophie und Musik am New Jersey Institute of Technology (USA). Er hat zahlreiche Bücher über Musik und Natur geschrieben. Zu diesen gehört das Werk „Warum Vögel singen – eine musikalische Spurensuche“, welches in sieben Sprachen übersetzt wurde.

Lasse-Marc Riek arbeitet als freischaffender Klangkünstler mit den Geräuschen der Umwelt. Er ist mit Ausstellungen, Konzerten, Vorträgen, Lehraufträgen und Klang-Projekten international tätig. Radiophone Kompositionen für viele Rundfunksender, Stipendien, Auszeichnungen und Artist-in-Residence-Programme hat er in Europa, Asien und Afrika wahrgenommen.

Eckhard Kuchenbecker ist seit 25 Jahren als Filmtonmeister für Kino- und TV-Filme tätig. Er betreibt das Geräusch-Archiv „Yoursounds“, wirkt als Gastdozent an Filmhochschulen und entwickelt Projekte, die dem Hören Aufmerksamkeit widmen. Zusammen mit Riek entstand vor zwei Jahren die Veranstaltungsreihe „Hörsaal“, die bereits fünfmal zum Hinhören anregte.

Während des Konzertes wird die Ausstellung „Next Level“ des Bildhauers Konrad Franz zu sehen sein. Während des Arbeitsprozesses zeichneten die beiden „Ohrenmenschen“ Riek und Kuchenbecker auf, wie Holz klingt, summt, knackt und schallt. Diese Klänge sind Teil der Klanginstallation „Holz Hören – Klingendes Holz“, welche die Ausstellung begleitet.

Karten und nähere Informationen sind im Kulturreferat des Landkreises Miltenberg (Telefon: 09371 501501; E-Mail: kultur@lra-mil.de) sowie im Internet über ADticket.de und www.kulturwochen.landratsamt-miltenberg.de erhältlich. 

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung