12.06.2024

Pressemitteilung Benefizkonzert erbringt 3.000 Euro für Kinder- und Jugendhospizdienst

Es war ein musikalischer Hochgenuss mit einem beeindruckenden Ergebnis für einen guten Zweck: Das Benefizkonzert der Churfränkischen Philharmonie im April 2024 in Erlenbach in Gedenken an den verstorbenen Altlandrat Roland Schwing hat nach Abzug aller Kosten und einschließlich vor Ort gesammelter Spenden und weiterer Spenden einen Reinerlös von 3.000 Euro erbracht. Das Geld wurde am Dienstag, 11. Juni, vor dem Erlenbacher Rathaus an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Miltenberg überreicht.

Hauptsächlich von Altbürgermeister Michael Berninger initiiert, hatten Stadt Erlenbach mit Unterstützung des Landratsamts, Stadt Obernburg und der Lions-Club Main-Spessart/Obernburg ein tolles Konzert in der Frankenhalle organisiert, zu dem über 400 Zuschauer gekommen waren. Die Churfränkische Philharmonie, eine Kooperation der Musikschulen Erlenbach und Obernburg, hatte mit Dirigent Kushtrim Gashi und dem Gastpianisten Joachim Hammer ein mitreißendes Fest der Orchestermusik dargeboten, zu dem auch die Roland Schwings Familie gekommen war.

Das Spendengeld, das von den Akteuren an Jenniffer Hartmann, Koordinationsfachkraft des Kinder- und Jugendhospizdienstes, überreicht wurde, wird unter anderem für die Ausbildung der ehrenamtlichen Kräfte verwendet, ebenso für die Finanzierung der Trauerarbeit.

152_spende-benefizkonzert
Spendenübergabe des Benefizkonzerts mit (von links): Lions-Club-Sekretär Jochen Weikert, Landrat Jens Marco Scherf, Jenniffer Hartmann (Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst), Erlenbachs Bürgermeister Christoph Becker, Lions-Club-Präsident Benjamin Spilger und Obernburgs Bürgermeister Dietmar Fieger. Foto: Winfried Zang

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung