06.03.2017

Pressemitteilung Straßenbauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Kirchzell - Vollsperrung

Am Montag, 06.03.2017, werden die Bauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Kirchzell im Zuge der Staatsstraße 2311 wieder aufgenommen. Die Sanierungsarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende des Jahres.

Die Arbeiten umfassen die Erneuerung des Straßenoberbaus der St 2311, den Neubau der Gehwege, die Neuverlegung der Wasserleitung, Teilerneuerung des Kanals einschließlich der Hausanschlüsse.

Die innerörtlichen Bushaltestellen können während der Baumaßnahme nicht angefahren werden. Es werden Ersatzhaltestellen eingerichtet.

Die Baumaßnahme ist wie im Jahr 2016 wieder in mehrere Bauphasen unterteilt:
In der ersten Bauphase 2017, die von Montag, 06.03.2017 bis voraussichtlich Ende April 2017 dauert, erstreckt sich das Baufeld von der Einmündung „Bachgasse“ bis zur Einmündung „Wiesentalweg“. Die Ortsdurchfahrt wird hierbei im Baufeld komplett gesperrt. Die Erreichbarkeit der Anwesen zu Fuß ist gewährleistet.

Die großräumige Umleitung erfolgt über Mudau, Ernsttal und Ottorfszell. Eine innerörtliche Umleitungsstrecke ist nicht vorhanden.

In der beigefügten Skizze ist die großräumige Umleitungsstrecke farblich gekennzeichnet.

Über den genauen Zeitpunkt des Beginns der nächsten Bauphasen mit weiteren Details wird rechtzeitig gesondert informiert.

Die anstehenden Arbeiten sind äußerst witterungsabhängig, so dass es zu Verzögerungen im Bauablauf bei Niederschlägen kommen kann.

Informationen über Veränderungen im Buslinienverkehr erhalten Sie im Internet unter www.vab-info.de oder am VAB-Servicetelefon 06021 1506666.

Aktuelle Informationen über Projekte und Verkehrsbeschränkungen finden Sie auf der Internetseite des Staatlichen Bauamtes Aschaffenburg unter www.stbaab.bayern.de

2017-03-06_Landkreis Miltenberg - Pressearchiv

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung