14.11.2019

Pressemitteilung Neue Broschüre stellt 60 Burgen der Region vor

„Diese Broschüre wird der Renner“, sind sich die Verantwortlichen der Burglandschaft einig: Über 140 Seiten stark ist die neue Gesamtbroschüre, in der alle 60 Burgen, Schlösser, Wehrkirchen, Klöster, Stadtbefestigungen und Ringwallanlagen aufgeführt sind, die die Region zu bieten hat.

50.000 Stück wurden gedruckt, um die große Nachfrage befriedigen zu können, aber der nächste Nachdruck könnte bereits in zwei Jahren fällig werden – dann wird das Netzwerk sicher noch um einige weitere Burgen angewachsen sein. Landrat Jens Marco Scherf, der dem Verein Burglandschaft vorsitzt, war die Freude über das neue Büchlein deutlich anzumerken, als er am Mittwochmorgen in Eschau einer der ersten war, der einen Blick in das noch druckfrische Werk werfen konnte. Die Broschüre sei „ein wichtiger Etappenschritt“, sagte der Landrat und stellte all die vielen Menschen in der Region heraus, die mit Herz und Leidenschaft für die Sichtbarmachung des historischen Erbes kämpfen. Mit diesem reichen Burgenschatz müsse man sich wahrlich nicht verstecken, war Scherf überzeugt, höchstens im Rheintal machte er eine ähnliche Burgendichte aus. Um die Burgen der Region ins Bewusstsein zu rücken – nicht nur für den Tourismus, sondern auch für die regionale Identität –, sei es wichtig gewesen, das Netzwerk Burglandschaft aufzubauen.

Laut dem Burglandschafts-Geschäftsführer Dr. Jürgen Jung sei man dank einer 70-prozentigen Förderung aus EU-LEADER-Mitteln in der Lage, die Broschüre kostenlos zu verteilen. Ihm war es ein Anliegen, Dank zu sagen – an all jene, die mit viel Herzblut in den letzten Monaten an der Broschüre gearbeitet haben sowie an alle geschichtsinteressierten Akteure vor Ort, die Texte und Bilder geliefert haben oder Korrektur gelesen haben. „Ohne das Mitwirken der Geschichts-, Heimat- und Burgvereine, Lokalhistoriker und Burgenbesitzer wäre die Broschüre nicht möglich gewesen“, stellte Jung fest, aber auch die Firmen Schnittstelle und Kuthal Druck sowie das Team der Burglandschaft hätten wesentliche Beiträge geleistet.

2019-11-14_Landkreis Miltenberg - Pressearchiv 
60 Burgen und Schlösser der Region stellt die Gesamtbroschüre Burglandschaft auf über 140 Seiten dar. Stolz präsentieren (von links) Dr. Katja Focke, Landrat Jens Marco Scherf, Dr. Jürgen Jung und Regine Klein das Werk, das in Kürze in Tourist-Informationen, Rathäusern und Burgen ausliegen wird.

Regine Klein und Dr. Katja Focke stellten das Layout und den Inhalt des Druckwerks vor. Die Broschüre sei vollkommen neu konzipiert worden und ersetze die alte, seit längerem vergriffene Broschüre, sagte Klein. Das alte DIN-A4-Format sei vom kompakten DIN-lang-Format abgelöst worden, die Broschüre folge zudem dem einheitlichen Erscheinungsbild der Burglandschaft. Katja Focke zeigte an Beispielen aus der Broschüre, dass darin nicht nur Bilder und Informationen zu den Burgen selbst vermittelt werden, sondern unter anderem auch Informationen über Parkplätze, Toiletten, Kosten, Barrierefreiheit, Einkaufs- und Gastronomiemöglichkeiten. QR-Codes bieten weitergehende Informationen. Die Broschüre liegt in Kürze in Burgen, Tourist-Informationen und Rathäusern aus, sie ist zudem auf der Internetseite der Burglandschaft (www.burglandschaft.de ) als pdf-Download verfügbar.

2019-11-14_Landkreis Miltenberg - Pressearchiv
Noch druckfrisch sind die Exemplare der Gesamtbroschüre Burglandschaft, die Burglandschafts-Vereinsvorsitzender Landrat Jens Marco Scherf und Regine Klein (Team Burglandschaft) an die Besucherinnen und Besucher der Präsentation verteilten.

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung