03.05.2019

Pressemitteilung 70 Jahre Grundgesetz – Würdigung der Frühen Demokraten im Landkreis Miltenberg

Anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland findet am 17. Mai um 19 Uhr eine Veranstaltung des Landkreises Miltenberg in Zusammenarbeit mit der VHS Miltenberg im Alten Rathaus statt. In Vortrag, Lesung und mit Musik blicken der Historiker Dr. Jörg Schweigard, der Schauspieler Arne Dechow und der Musiker Bodo Kolbe auf die Wurzeln der Demokratie. 

Die Mainzer Republik 1792/93, das Hambacher Fest 1832 und die Frankfurter Paulskirche 1848 sind die Marksteine der deutschen Demokratiegeschichte. In besonderer Weise ist hierbei der Untermain mit der Mainzer Republik 1792/93 verbunden. Bedeutende Protagonisten dieses ersten demokratischen Staates auf deutschem Boden, wie Felix Anton Blau (Walldürn), Friedrich Lehne (Mainz) und Adam Lux (Obernburg), stammen aus der Region. 

Die Frühen Demokraten kämpften in der Mainzer Republik für Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit und setzten sich erstmals für Werte ein, die heute Gesetz sind und selbstverständlich scheinen. Die historische Entwicklung der Demokratie und der Weg zum heutigen Grundgesetz wir anhand von Kurzvorträgen und Lesungen dargestellt. Ergänzt wird die Veranstaltung durch den Vortrag von Liedern des Frühdemokraten Friedrich Lehne. 

Der Eintritt zu der Veranstaltung „70 Jahre Grundgesetz – Würdigung der Frühen Demokraten im Landkreis Miltenberg“ ist frei. Für weitere Informationen steht das Landratsamt Miltenberg, Kulturreferat, Tel.: 09371 501-503, E-Mail: kultur@lra-mil.de, zur Verfügung.

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung