11.05.2017

Pressemitteilung „Wenn Eltern peinlich und Kinder schwierig werden!“ Vortrag mit Dr. Charmaine Liebertz

Die Hormone strömen aus, die Gefühle fahren Achterbahn, die Schulleistungen lassen zu wünschen übrig und der Familienfrieden ist ständig in Gefahr! Wie verändert sich Pubertierende körperlich und psychisch? Was geschieht in ihrem Gehirn?

Das Landratsamt Miltenberg und die Stadt Aschaffenburg laden alle interessierten Eltern und Fachkräfte zu einem Erziehungsvortrag mit Frau Dr. Charmaine Liebertz zum Thema „Wenn Eltern peinlich und Kinder schwierig werden!“ am Dienstag, den 23. Mai um 19:00 Uhr in die Aula des Julius-Echter Gymnasiums/ Staatlichen Realschule Dammsfeldstraße 18/20, 63820 Elsenfeld ein.

Der Vortrag soll dazu beitragen, dass erwachsene Bezugspersonen das Verhalten pubertierender Kinder zu Hause und in der Schule besser verstehen und den Reifeprozess der Jugendlichen begleiten können. Die Referentin geht in ihrem Vortrag auf aktuelle Ergebnisse der Pubertätsforschung ein. Sie vermittelt Herangehensweisen und Tipps für ein gutes Miteinander in der Familie und Schulalltag.
Frau Dr. Charmaine Liebertz ist ausgebildete Lehrerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Köln. Seit 1996 leitet sie die zertifizierte Gesellschaft für ganzheitliches Lernen e.V.. Sie hält europaweit Vorträge und ist Autorin von zahlreichen pädagogischen Büchern

Der Eintritt zum Vortrag ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen erhalten Sie bei: Landkreis Miltenberg, Fachstelle für Familienangelegenheiten, claudia.joos@lra-mil.de und Stadt Aschaffenburg: Büro des Oberbürgermeisters, familien@aschaffenburg.de  
© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung