24.08.2015

Pressemitteilung Unterkünfte für Flüchtlingskinder ohne Eltern gesucht

Aufgrund von Krieg und Unterdrückung kommen immer mehr Kinder und Jugendliche ohne Eltern nach Deutschland. Auch kommen hier Kinder an, die auf der Flucht ihre Eltern verloren haben. Die Betreuung, Erziehung und Versorgung der sogenannten „unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen“ ist Aufgabe des Jugendamtes. Die Unterbringung in Heimen der Jugendhilfe ist nicht mehr möglich, da alle Plätze belegt sind. Das Jugendamt sucht daher dringend geeignete Räumlichkeiten, um betreute Wohngruppen einzurichten.

Die Kinder und Jugendlichen werden rund um die Uhr beaufsichtigt. Die Kids lernen hier Deutsch, die Kultur und das Leben in Deutschland kennen, sie werden unterstützt, um die Erlebnisse von Krieg und Flucht zu verarbeiten und werden auf die Selbständigkeit vorbereitet. Dies wird von sozialpädagogischem Fachpersonal übernommen.
Für solch eine Wohngruppe sind neben 5-8 Schlafräumen eine Küche sowie ein Aufenthaltsraum notwendig. Weiter wäre Platz für Bewegung, für eine Tischtennisplatte, einen Basketballkorb usw. im Außenbereich von Vorteil. Die Anmietung erfolgt durch einen Wohlfahrtsverband oder durch das Landratsamt.

Kontakt Landratsamt: Peter Winkler, Tel.: 09371 501-204 oder E-Mail: peter.winkler@lra-mil.de
© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung