09.04.2020

Pressemitteilung Deckenerneuerung im Kreuzungsbereich Mil 27 / St 2309 unter Vollsperrung

Am Mittwoch, den 15.04.2020 beginnen die Arbeiten auf der Kreisstraße Mil 27 in Erlenbach zur Deckenerneuerung im Kreuzungsbereich in Erlenbach in der Nähe des Schwimmbades / Richtung Mechenhard unter Vollsperrung. Der Bereich erstreckt sich hierbei von der Einmündung in die Mechenharder Straße bis Einmündung in die Hohbergstraße. 

Nach Abschluss der Fräsarbeiten wird auf 500 m² eine neue Asphaltdeckschicht eingebaut. Die Kosten für die Maßnahme belaufen sich auf ca. 40.000 € und werden von der Firma MK Grümbel aus Gössenheim ausgeführt. 

Die Arbeiten auf dem ca. 90 m langen Abschnitt sind aufgrund der Fahrbahnverdrückungen auf der Abbiegespur zwingend erforderlich. 

Die Bauarbeiten können aufgrund des geltenden Arbeitsschutzes nur unter Vollsperrung ausgeführt werden. 

Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert und führt den Verkehr über die Hohbergstraße und Seeweg in Erlenbach. 

Die Verkehrsfreigabe der Mil 27 erfolgt nach dem Einbau der Deckschicht vsl. am 17.04.2020. Da die Arbeiten stark witterungsabhängig sind, kann es kurzfristig zu Änderungen im Bauablauf kommen. 

Das Staatliche Bauamt bittet für diese erforderliche Maßnahme um Verständnis und um Rücksicht der Verkehrsteilnehmer.

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung