08.04.2015

Pressemitteilung Tolle Kunstnetz-Angebote für kreative Kinder

Mit einem bunten, interessanten Programm geht es für die Kunstnetz-Workshops in die nächste Runde. Auch im April und Mai warten tolle Kunstangebote auf kreative Kinder und Jugendliche.

„Steinarbeit – superschwer oder kinderleicht?“ lautet der Kurs von Alexander Schwarz für Kinder ab zwölf Jahren, den er am Freitag und Samstag, 10. und 11. April, jeweils von 9 bis 12 Uhr in der Gewerbestraße 2 in Dorfprozelten anbietet. Die Teilnehmer bearbeiten mit einfachen Werkzeugen, Hammer und Meißel den heimischen Buntsandstein. Dabei merken sie, dass auch harte und schwere Arbeit viel Spaß machen kann. Am Ende sollte jeder eine kleine Skulptur oder ein Relief in Stein geschafft haben.

„Selbstportrait modellieren“ heißt der Kurs von Jutta Höfer für Kinder ab zwölf Jahren. Jeweils mittwochs am 15., 22. und 29. April werden sie von 16 bis 19 Uhr mit Hilfe von Foto und Spiegel Schritt für Schritt an das Erstellen des eigenen Portraits herangeführt. Es beginnt mit einer Skizzenzeichnung, mit deren Hilfe eine erste Auseinandersetzung mit dem eigenen Portrait geschieht. Mit Hilfe des Spiegels und der gezeichneten Skizze wird gemeinsam ein Modell in Ton erstellt. Die Umsetzung eines zweidimensionalen Bildes in eine dreidimensionale Form stellt eine erlebbare Herausforderung dar.
„Offene Werkstatt“ heißt es am Freitag, 17. April, von 15.30 bis 17.30 Uhr im Roten Haus in Eichelsbach bei Sandra Wörner für Kinder ab acht Jahren. An diesem Tag ist die Werkstatt offen – eigene Projekte und Ideen stehen im Vordergrund. Es gibt keine Themenvorgabe und keine Eingrenzung. Jeder Teilnehmer wird bei seiner Arbeit individuell unterstützt und gefördert. Bereits begonnene Arbeiten können mitgebracht werden oder vor Ort neu entstehen – alles ist möglich!

„Kunst verleiht Flügel“ nennt sich Christiane Leuners Kurs für Sechs- bis Elfjährige, der am Samstag, 18. April, von 14 bis 17 Uhr im Dompfaffenweg 6 in Großheubach stattfindet. Die Kinder lernen unterschiedlichste Farben, Malwerkzeuge in Künstlerqualität und Maltechniken kennen und lassen zauberhafte, farbenreiche Bilder entstehen. Der Kurs wird fachkundig geleitet und ist auch für Kinder geeignet, die sonst nicht zum Pinsel greifen.

„Tiere zeichnen“ können Kinder ab zehn Jahren mit Kursleiterin Jutta Winterheld am Samstag, 9. Mai, von 14 bis 16 Uhr in der Kopenhagener Straße 25 in Miltenberg. Das Fell eines Eichhörnchens, der geschmeidige Gang eines Tigers, ein galoppierendes Pferd – wie kann man das darstellen oder ausdrücken? Welche Technik passt für mich? Durch Skizzieren mit Bleistift oder Zeichenkohle versuchen die Kinder, das Wesentliche eines Tieres zu erfassen und ein Bild mit Pastellkreiden zu gestalten. Tierbilder des Künstlers Franz Mark können als Anregung dienen.

„Mein Kuscheltier“ nennt sich Jutta Walters Kurs für Sieben- bis Zehnjährige am Samstag, 9. Mai, von 10 bis 12 Uhr im Jugendraum der Mittelmühle Bürgstadt. Die Kinder bringen ihr Lieblingskuscheltier oder ihre Lieblingspuppe mit. Gemeinsam arbeiten die Teilnehmer die besonderen optischen Eigenschaften jedes Lieblingsspielzeugs heraus und stellen dieses dann in Acryl auf Leinwand dar. Die Kinder können ihr selbst gemaltes Porträt mit nach Hause nehmen.

„Gegenständliches Malen mit Acrylfarben“ bietet Jutta Walter zwölf- bis 18-jährigen Jugendlichen am Samstag, 9. Mai, von 13 bis 16 Uhr im Jugendraum der Mittelmühle in Bürgstadt an. Im Kurs geht es darum, ein selbst ausgesuchten Motiv mit Pinsel und Acrylfarbe auf Leinwand zu malen. Die Vorlage kann ein Foto sein, aber auch ein konkreter Gegenstand.
Weitere Informationen gibt es im Internet (www.kunstnetz-mil.de) und beim Kulturreferat des Landratsamtes (Telefon: 09371 501-506). Die aktuelle Kunstnetz-Broschüre mit allen Terminen liegt im Landratsamt, den Geschäftsstellen der Sparkasse Miltenberg-Obernburg, in allen Schulen sowie in vielen Geschäften aus. Sie steht zudem auf der Internetseite des Kunstnetzes zum Download bereit.
© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung