16.06.2015

Pressemitteilung Junge Künstler zeigen ihr Können

Vor rund 150 Gästen haben zahlreiche Jungmusiker am Sonntag beim Preisträgerkonzert des Jugendkultupreises in der Sparte Musik gezeigt, dass die musische Förderung der Schülerinnen und Schüler im Landkreis Miltenberg reiche Früchte trägt. 

Landrat Jens Marco Scherf begrüßte in der Frankenhalle Erlenbach unter anderem die Landtagsabgeordneten Berthold Rüth und Thomas Mütze, den Kreisvorsitzenden des Gemeindetags, Günther Oettinger, sowie zahlreiche Kreisräte, Bürgermeister und Vertreter des Schulamts. Dem ebenfalls anwesenden Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Miltenberg-Obernburg, Thomas Feußner, dankte Scherf für das große Engagement des Kreditinstituts in Sachen Kunst- und Kulturförderung, vor allem für Kinder und Jugendliche. Neben dem Talent gehörten auch viel Disziplin und Durchhaltevermögen, um musikalisch erfolgreich zu sein, so der Landrat, aber auch die Unterstützung durch Eltern und Lehrer. Um sich dem Wettbewerb zu stellen, bedürfe es auch einer großen Portion Mut, sagte Scherf. Deshalb dürften sich alle Wettbewerbsteilnehmer und Wettbewerbsteilnehmerinnen zu den Siegern zählen. Scherf dankte allen Personen, die dem musikalischen Nachwuchs zur Seite stehen und hob auch die musikalischen Begleiter der jungen Musiker auf der Bühne – Sylvia Ackermann und Holger Blüder – hervor. 

König, der das Preisträgerkonzert schon seit einigen Jahren moderiert und einst selbst als junger Musiker auf der Bühne stand, berichtete auch von seinen Erfahrungen beim Wettbewerb. So habe er die Leistungen anderer Musiker auch als Maßstab genommen für sein Engagement. „So möchte ich auch einmal spielen können“, habe er sich motiviert. Rund eineinhalb Stunden lang erlebten die Zuschauer zahlreiche musikalische Höchstleistungen der jungen Künstler, die im Verlauf des Konzerts auch ausgezeichnet wurden. 

2015/119_jkp_platz1.jpg

Erste Plätze gingen an folgende Jungmusikerinnen und Jungmusiker: Anne Luisa Kramb (Kategorie Streicher), Paul Schmid, Leon Niklas Lindenberger und Linus Hein (alle Blechbläser), Angelina Calo und Marina Sommer (Holzbläser), Nicolas Vollmuth und Lukas Katter (Tasteninstrumente) sowie Luisa Goll und Tom Hofmann (Zupfinstrumente). Bei den Ensembles wurden ausgezeichnet: Das Querflötentrio Marina Sommer, Paula Langeheine und Lukas Oberle, das Pianistenduo Lukas Katter und Nicolas Vollmuth sowie das Klarinettenquartett Sophie Wöber, Thea Hofmann, Lena Hohm und Eliane Zimmermann. 

2015/119_jkp_kategoriesieger.jpg 

Kategoriesieger wurden bei den Streichern Anne Luisa Kramb, bei den Blechblasinstrumenten Linus Hein, bei den Holzblasinstrumenten Marina Sommer, bei den Tasteninstrumenten Lukas Katter, bei den Zupfinstrumenten Tom Hofmann und bei den Ensembles Lukas Katter und Nicolas Vollmuth. 

2015/119_jkp_platz2.jpg

Zweite Plätze errangen Henrike Sommer (Streicher), Noah Krug und Elias Hein (Blechbläser), Judith Sommer, Johanna Faust und Thea Hofmann (Holzbläser), Vincent Rauscher und Jan Daniels (Tasteninstrumente), Angelina Fath und Felix Möller (Zupfinstrumente) sowie Henrike Sommer und Delong Xiao (Ensembles). 

2015/119_jkp_platz3.jpg

Dritte Plätze erreichten: Isabella Xiao (Streicher), Hanna Arold, Celina Koch und David Fengler (Blechbläser), Emily Leuner, Sophie Wöber und Felix Breunig (Holzbläser), Lea Meisenzahl und Margarita Shlyakhetko (Tasteninstrumente), Max Pöttcher und Eva Brenner (Zupfinstrumente) sowie Johannes Dölger und Jan Daniels (Ensembles). 

Landrat Jens Marco Scherf, Sparkassenvorstand Thomas Feußner und Kulturreferentin Anke Bachmann überreichten allen Ausgezeichneten Urkunden, ehe ein Imbiss die Veranstaltung beschloss.

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung