11.11.2015

Pressemitteilung Bernhard Springer neuer Kreisheimatpfleger

Landrat Jens Marco Scherf hat in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur und Soziales am Montag den neuen Kreisheimatpfleger Bernhard Springer vorgestellt. Er ergänzt das Duo Hedwig Eckert und Gerd Wolf.

Es sei gelungen, nach dem Ausscheiden von Dr. Werner Trost und Wolfgang Hartmann zumindest eine der zwei noch vakanten Stellen zu besetzen, sagte Scherf. Springer, der in Amorbach lebt, ist von Beruf Lehrer an der Parzival-Mittelschule Amorbach. Der schon seit seiner Jugend historisch interessierte Amorbacher Stadtrat und dritte Bürgermeister sei, wie er sagte, schon während seines Lehramtsstudiums in Würzburg mit der Volkskunde in Berührung gekommen. Der damalige Bezirksheimatpfleger Dr. Reinhard Worschech habe ihn an die Heimatpflege herangeführt, so Springer. In Amorbach habe er den Heimat- und Geschichtsverein mitgegründet, blickte er zurück. Mehrere Bücher seien seit dieser Zeit veröffentlicht worden, ein weiteres folge in Kürze.

Als Kreisheimatpfleger sieht er Chancen, etwas zu bewegen. Er möchte beispielsweise Anregungen geben, wie Schülerinnen und Schüler wieder mehr an die Geschichte ihrer Heimat herangeführt werden können – so wie dies einst im Fach Heimatkunde geschah. Hier kann Springer auf vielfältige Erfahrungen mit Schülerprojekten verweisen. Auch kann er sich vorstellen, die Heimat- und Geschichtsvereine besser zu vernetzen, Ideen auszutauschen und so manchen im Dornröschenschlaf liegenden Verein wieder zu aktivieren.

Springer ergänzt somit die Arbeitsfelder der Kreisheimatpfleger Hedi Eckert und Gerd Wolf. Während sich Eckert unter anderem um Volksmusik, Trachten, Brauchtum, Mundart und Heimatvertriebene kümmert, ist Gerd Wolf als ausgebildeter Statiker und Architekt für den baulichen Denkmalschutz im Landkreis zuständig. Ein weiterer Kreisheimatpfleger, der zuständig für Bodendenkmäler ist, muss noch gefunden werden. 

Bernhard Springer ergänzt das Duo der Kreisheimatpfleger. 
Bernhard Springer ergänzt das Duo der Kreisheimatpfleger.

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung