23.11.2018

Pressemitteilung Spannende Schatzsuche beim Kindermitbringtag

Jedes Jahr stellt der schulfreie Buß- und Bettag Eltern vor das Problem, wie sie an diesem Tag die Betreuung ihrer Kinder organisieren können. Das Landratsamt Miltenberg hat dafür die ideale Lösung: Es entlastet die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einem Kindermitbringtag.

Bereits zum zehnten Mal unterbreitete man den Erziehenden das Angebot, die Schulkinder mit zur Arbeit zu bringen. Damit leistet die Behörde einen von den Eltern gerne wahrgenommenen Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

2018-11-23_Landkreis Miltenberg - Pressearchiv 

Die Mitarbeiterinnen der Gleichstellungsstelle und der Fachstelle für Familienangelegenheiten organsierten für die Kinder erneut einen erlebnisreichen Vormittag. Die Gruppe machte sich nach der Begrüßung durch Landrat Jens Marco Scherf auf den Weg zum Stadtmuseum nach Miltenberg. In zwei Gruppen aufgeteilt, erwartete die Kinder dort ein abwechslungsreiches Programm des museumspädagogischen Dienstes. Als Detektive lösten die Kleinen viele Rätsel, die sie durch die Geschichte Miltenbergs und des Museums führten. Am Ende entdeckten sie den gesuchten Schatz und dürfen sich in Zukunft als Museumsdetektive ausweisen. 

2018-11-23_Landkreis Miltenberg - Pressearchiv 

Anschließend probierten die Kinder die Technik des Blaudruckes aus. Auf diese Weise entstanden mit viel Kreativität individuelle T-Shirts. Zur Mittagszeit wechselte die Gruppe ins Hofcafé A(r)trio der AWO, wo ein leckeres Mittagessen auf sie wartete. Gestärkt und voller neuer Eindrücke kehrten die Kinder zu ihren Eltern zurück und hatten noch die Möglichkeit, deren Arbeitsplätze zu besichtigen.

2018-11-23_Landkreis Miltenberg - Pressearchiv
Landrat Scherf stellte sich für ein Foto zu den Kindern, die einen schönen Tag hatten

 

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung