15.11.2016

Pressemitteilung Kulturwochenherbst: „Jawoll, meine Herr’n!“ – Ein Heinz Rühmann Abend

Am 19. November um 19 Uhr erweckt der Schauspieler Michael J. Westphal mit Uli Schmidt (Klavier & Arrangements) unter der Regie von Bettina Päselt den beliebtesten und populärsten Schauspieler des 20. Jahrhunderts in der Frankenhalle Erlenbach zu neuem Leben.

Heinz Rühmann, der große Charakterdarsteller und Komiker, der Liebhaber mit dem verschmitzten Lächeln, spielte sich in die Herzen der deutschen Zuschauer als „Pfeiffer mit drei F“, „CHARLEYS TANTE“, „BRAVER SOLDAT SCHWEJK“, „DER MUSTERGATTE“, „DER HAUPTMANN VON KÖPENICK“ u.v.m. In seiner Traumrolle des Clowns in dem Film „WENN DER VATER MIT DEM SOHNE“ rührte er zu Tränen. All diese Figuren werden den Zuschauern an diesem Abend wieder begegnen. Und die Lehrer der „FEUERZANGEN-BOWLE“ werden das Theaterpublikum unterrichten.

2016-11-15_Landkreis Miltenberg - Pressearchiv 

Aber nicht nur in seinen Filmrollen berührte er die Menschen. Seine großartigen Schlager sang die ganze Nation mit: „JAWOLL MEINE HERR'N“, „DAS KANN DOCH EINEN SEEMANN NICHT ERSCHÜTTERN“, „EIN FREUND, EIN GUTER FREUND“, „ICH BRECH DIE HERZEN DER STOLZESTEN FRAU‘N“ u.v.a.m. sind auch heute noch Ohrwürmer und als Evergreens unsterblich.
Ein Abend voller Ernst und Komik, zum Lachen und zum Weinen und zum Schwelgen in Erinnerungen an die unvergessene Leinwandikone.

Michael J. Westphal sammelte seine ersten Bühnenerfahrungen im Theater der Jugend Hannover, noch vor dem eigentlichen Erwerb der allgemeinen Bühnenreife. Zu seinen vielzähligen Engagements gehörten zuletzt die erfolgreichen Kunze/Lürig-Musicals „Ein Sommernachtstraum“ und „Der Sturm“ nach W. Shakespeare in den Herrenhäuser Gärten Hannover. Er ist Gründungsmitglied, Sänger und Komponist von Hannovers Kultband „Los Tumpolos“, die es mit unzähligen Konzerten in die Schweiz, nach England und bis Jamaika schafften. Neben seiner Arbeit als Schauspieler und Musiker ist er seit 1991 auch als professioneller Sprecher für Rundfunk, Fernsehen, Synchron und Dokumentation tätig.

Uli Schmidt, Pianist, Komponist und Initiator von Chanson-, Musikkabarett- und Theaterprogrammen, studierte an der Folkwang-Hochschule Essen. Neben seinen Arbeiten als Keyboarder, Bandmusiker, Arrangeur und Leiter an Theaterbühnen in u.a. Bamberg, Herrenhausen und bei den Domfestspielen Bad Gandersheim war er auch viele Jahre Mitglied der Deutschrockband "Steinwolke“ und hatte Gastspielauftritte an diversen Varietés so wie an der Brooklyn Academy of Music, New York.

Nach einem Studium an der Hochschule für Musik und Theater Hannover, arbeitete Bettina Päselt musikpädagogisch und als Korrepetitorin bei den Ballett-Eleven der Staatsoper Hannover. Ihre Ausbildung zur Drehbuchautorin absolvierte sie am Kölner Filmhaus, zudem erhielt sie ein Stipendium als Nachwuchsautorin an der Master School Drehbuch Berlin-Brandenburg.
Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Stadt Erlenbach statt.

Weitere Informationen und Karten sind beim Kulturreferat des Landkreises Miltenberg, Tel.: 09371 501-501, Fax: 09371 501-79501, E-Mail: kultur@lra-mil.de und im Internet unter http://kulturwochen.landratsamt-miltenberg.de/Kulturwochen.aspx  oder https://www.adticket.de/Kulturwochenherbst.htmlerhältlich.

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung