29.01.2016

Pressemitteilung RV-Kreisverband unterstützt gesellschaftliches Engagement

23.113 Euro hat der Kreisverband der Volksbanken und Raiffeisenbanken am Donnerstag an 26 caritative, soziale und kulturelle Einrichtungen aus dem Landkreis Miltenberg übergeben. Über Geldspenden freuten sich auch die Kulturbeauftragte des Landkreises Miltenberg, Juliana Fleischmann, sowie Karin Passow, stellvertretende Landrätin und Mitglied des Arbeitskreises Schule-Wirtschaft.

Das ausgeschüttete Geld stammt aus Mitteln des Gewinnspartopfs des RV-Kreisver-bandes, dem die Raiffeisen-Volksbank Miltenberg, die Raiffeisenbank Elsavatal und die Raiffeisenbank Eichenbühl und Umgebung angehören. Im Namen seiner Vorstandskollegen aus Elsavatal und Eichenbühl würdigte der Kreisverbandsvorsitzende Dr. Hans-Martin Blättner (Raiffeisen-Volksbank Miltenberg) das Engagement der vielen ehrenamtlich tätigen Menschen. „Um wieviel ärmer wäre unsere Gesellschaft, wenn es diesen Einsatz nicht gäbe“, sagte Blättner. Den drei Regionalbanken sei es eine Freude, dabei zu helfen.

Eine Spende nahm die Kulturbeauftragte des Landkreises Miltenberg, Juliana Fleischmann, entgegen. Das Geld soll Fleischmann zufolge für zwei Veranstaltungsreihen verwendet werden: „Classik in der Scheune“ sowie den Kulturwochenherbst. Ein Höhepunkt der Classik-Reihe sei im vergangenen Jahr der Auftritt von Götz Alsmann im Wörther Hofgut gewesen. Mit dem Geld will sie zudem vor allem zwei Veranstaltungen des Kulturwochenherbstes unterstützen: Die Veranstaltung „Ovationen“, die jungen Künstlern eine Plattform bieten will, sowie ein Kindermusical, das sich speziell an Kinder und Familien wendet.

Für den Arbeitskreis Schule-Wirtschaft konnte Karin Passow einen Scheck entgegennehmen. Dieser Arbeitskreis will zum einen Schülern den Übergang von der Schule in die Betriebe erleichtern. Dies geschieht beispielsweise durch die Bereitstellung von ehrenamtlichen Begleitern. Zum anderen hat der Arbeitskreis das Projekt „Talent und Verantwortung“ ins Leben gerufen, dessen Schirmherrschaft Landrat Jens Marco Scherf übernommen hat. Dieses Programm fördert talentierte Haupt- und Mittelschüler.

Folgende weitere Organisationen wurden mit Spenden bedacht: Deejays for Children, Vocalensemble Mömlingen, VfL Mönchberg, Turnverein Kirchzell, Jugendhaus St. Kilian, Bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbund, Turngau Main-Spessart, TSV Großheubach (Faschingsabteilung), Katholisches Seniorenforum Dekanat Miltenberg, Weißer Ring, Gehörlosenverein Aschaffenburg und Miltenberg, Caritasverband für den Landkreis Miltenberg, SV Vatan Spor, Reiterverein Miltenberg und Umgebung, BRK Miltenberg-Obernburg (Bereitschaft Eichenbühl), Lichtmädchen Odenwald, Tierschutzverein des Landkreises Miltenberg, Kreisfeuerwehrverband, Obstkulturpark Bayerischer Untermain, Stiftung Behindertenhilfe, AWO-Kreisverband Miltenberg, AWO Sozialpsychiatrischer Dienst, Café fifty Verein für soziale Arbeit und Kultur.

Karin Passow (links) und Kulturreferentin Juliana Fleischmann (rechts) freuen sich über die von Dr. Hans-Martin Blättner übergebene Spende.
Karin Passow (links) und Kulturreferentin Juliana Fleischmann (rechts) freuen sich über die von Dr. Hans-Martin Blättner übergebene Spende.

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung