11.10.2017

Pressemitteilung Prächtige Fotomotive von „Nah bis Fern“

Noch bis einschließlich Freitag, 27. Oktober, sind im Foyer des Landratsamts zu den üblichen Öffnungszeiten 60 ausgewählte Fotografien des Fotoclubs Miltenberg, darunter Aufnahmen seiner japanischen Fotofreunde aus Kyoto, unter dem Motto „Nah bis Fern“ zu sehen. Der Besuch lohnt sich, stellte Landrat Jens Marco Scherf bei der Ausstellungseröffnung am Dienstagabend fest.

Egal ob Landschafts- oder Reiseaufnahmen, Portraitfotos oder Naturmotive – auf den Fotofreund warten viele thematische Bilder, hatte der Landrat auf seinem Rundgang durch die Ausstellung erkannt. 60 ausgewählte Fotografien von 24 Clubfotografen und zwölf japanischen Fotofreunden gäben Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten der Fotografie, stellte Scherf vor zahlreichen Gästen im Foyer des Landratsamts fest – „sowohl von der Technik als auch der Motivwahl und der Inspiration des Fotografen. 

2017-10-11_Landkreis Miltenberg - Pressearchiv
Worauf es bei einem guten Bild ankommt, demonstrierte Fotoclub-Vorsitzender Bernd Ullrich (links) beim Rundgang Landrat Jens Marco Scherf.

Bevor er das Wort an den Fotoclub-Vorsitzenden Bernd Ullrich übergab, lobte Scherf die Beteiligung des Clubs an den Ferienspielen, die zahlreichen von ihm angebotenen Workshops und Reiseberichte sowie Ausstellungen im gesamten Landkreis Miltenberg. Als besonders wertvoll erachtete Scherf die seit mehreren Jahren bestehende und gepflegte Freundschaft der Miltenberger zu den fotobegeisterten Japanern aus Kyoto.

Bernd Ullrich freute sich über die zahlreichen Fotobegeisterten, die zur Eröffnung der Ausstellung erschienen waren. Das Thema „Nah und Fern“ habe man bewusst ausgewählt, um den Fotografinnen und Fotografen viel Spielraum zu lassen, erklärte er. „Das Motto passt eigentlich zu allen Motiven“, fand Ullrich – egal ob Fotos aus den Bereichen Landschaft, Reise, Portrait oder Makro. Die Jurierung der Bilder habe die BSW-Fotogruppe aus Würzburg übernommen, erklärte er. Diese bewerte die Bilder, ohne die Namen der Fotografen zu kennen. Dem Landrat dankte Ullrich für die Gelegenheit, Bilder im Landratsamt ausstellen zu können. Das tue man bereits im neunten Jahr und man sei „ganz stolz darauf, dies tun zu dürfen“, so Ullrich. „Lassen Sie sich inspirieren, sprechen Sie die Fotografen an“, forderte er die Gäste auf und verlas ein Grußwort der Fotofreunde aus Japan.

Anschließend überreichte der Fotoclub-Vorsitzende Urkunden und Medaillen an die Fotografen, deren Bilder als auszeichnungswürdig bewertet worden waren. Urkunden gingen an Wolfgang Straub, Karl-Heinz Link, Robert Ulsamer, Peter Rehwald und Helmut Plaha, Medaillen bekamen Carsten Frenzl, Johannes Wirl und Bernd Ullrich.

Musikalisch umrahmt wurde die Vernissage vom Klarinettentrio der Musikschule Miltenberg mit Clara Schmid, Charlotte Hinz und Klara Paulus.

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung