09.03.2015

Pressemitteilung Neue Selbsthilfegruppen zu den Themen Aphasie und Schlaganfall

Am Montag, 16. März 2015, findet um 15.00 Uhr ein Informationstreffen im Franziskussaal des Caritas-Kreisverbandes in Miltenberg, Hauptstraße 60, statt. Eine fachlich angeleitete Kommunikationsgruppe sowie eine neue Selbsthilfegruppe sollen ins Leben gerufen werden.

Frau Ursula Peichl und Herr Heino Gövert, Zentrum für Aphasie- und Schlaganfall Unterfranken, informieren Menschen mit einer erworbenen Hirnschädigung (z.B. nach Gehirnblutung, Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, Tumor) über die Möglichkeit, sich einer Kommunikationsgruppe anzuschließen. Eingeladen sind Betroffene mit und ohne Sprachstörungen sowie deren Angehörige.

Ebenso informieren Frau Waltraud Bernard, Ansprechpartnerin für die „Selbsthilfegruppe Schlaganfall“ in Obernburg, und Frau Susanne Hembt, Selbsthilfeunterstützung im Landratsamt Miltenberg, über die positive Wirkung der Selbsthilfe. Auf Wunsch werden weitere Treffen geplant.

Alle Interessierten sind herzlich zur kostenfreien Teilnahme eingeladen.

Weitere Informationen: Selbsthilfeunterstützung im Landratsamt Miltenberg, Susanne Hembt, Telefon: 09371 501-551, E-Mail: selbsthilfefoerderung@lra-mil.de 
© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung