13.03.2015

Pressemitteilung Erfolg für den Landkreis Miltenberg als Bildungsstandort

Zwei Landkreis-Gymnasien beteiligen sich an der Pilotphase der Mittelstufe Plus.

„Die Berücksichtigung gleich beider Bewerbungen aus dem Landkreis Miltenberg ist ein freudiger Tag für den Landkreis Miltenberg. Die Innovationsbereitschaft unserer Schulen ist belohnt worden“, freut sich Landrat Jens Marco Scherf darüber, dass gleich zwei der bayernweit 47 Gymnasien aus dem Landkreis Miltenberg stammen. Sowohl das Johan-nes-Butzbach-Gymnasium als auch das Julius-Echter-Gymnasium nehmen ab dem Schuljahr 2015/16 an der zweijährigen Pilotphase der Mittelstufe Plus teil.

Der große Vorzug für den Landkreis Miltenberg: Mit der Mittelstufe Plus können Schülerinnen und Schüler das Gymnasium in 13 Jahren statt in zwölf Jahren absolvieren. Für die Klassen 8 bis 10 haben sie vier Jahre Zeit und nicht nur drei.
© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung