21.07.2016

Pressemitteilung Veranstaltungen und Landschaftsführungen im Geo-Naturpark – August 2016

17.08.2016
Geopark vor Ort - Walldürn: Vom Korn zum Brot
mit Lagerfeuer, Stockbrotbacken und süßem Abschluss im Odenwälder Freilandmuseum
Kinder ab 6 Jahren, Unkostenbeitrag: 4,50 Euro inkl. Museumseintritt
Treffpunkt: Museumskasse des Odenwälder Freilandmuseum in 74731 Walldürn-Gottersdorf
Nur mit Voranmeldung und Bezahlung im Verkehrsamt der Stadt Walldürn, Hauptstr. 27., 14:00 Uhr, Info: 06282-67106
02.08.2016
Geopark-Informationszentrum Bioversum Kranichstein – Darmstadt: Familien-Ferienprogramm für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
„Flotte Flitzer und coole Karren – Autos basteln aus Müll“
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Ort: Museum bioversum Kranichstein, Kranichsteiner Straße 253, 64289 Darmstadt
Kosten: 7,00 € pro Person (inkl. Museumseintritt und Materialkosten)
Anmeldung und Information: Anmeldung erwünscht.
Telefon 06151 97111888 (Dienstag bis Sonntag, 11:30 – 16:30 Uhr) oder per Mail: anfrage@bioversum-kranichstein.de

03./10./17.08.2016
Geopark-Eingangstor Buchen: Kinder – Höhlenführung Eberstadter Tropfsteinhöhle
In den Schulferien finden kindgerechte Führungen durch die Eberstadter Tropfsteinhöhle statt. Dabei erfahren Sie und die Kinder Wissenswertes über unsere Tropfsteine, deren Entstehung und Alter.
In spielerischer Form entdecken Kinder dabei den Haifischrachen, den Elefantenrüssel und auch das Schweinchen wartet auf deren Besuch.
Warum wachsen Tropfsteine von der Decke und aber auch vom Boden aus nach oben? Wie schnell oder langsam wachsen die Tropfsteine überhaupt? Welche Arten und Formen von Tropfsteinen findet man in der Höhle?
Neugierige und kleine Höhlenforscher treffen sich am neuen Besucherzentrum an der Tropfsteinhöhle in Eberstadt. 
Tropfsteinhöhle
Treffpunkt: Besucherzentrum an der Höhle
Uhrzeit: 16:30 Uhr
Preis: Eintritt in die Höhle
Information/Voranmeldungen im Verkehrsamt (Tel.: 06281 2780)
Mail: Verkehrsamt-buchen@t-online.de 

04.08.2016
Geopark vor Ort - Walldürn: Abenteuerwanderung durch Bach und Wald mit Wasseruntersuchung
Geopark Infozentrum Walldürn
Treffpunkt: Parkplatz am Zeltplatz im Hornbacher Tal
Alter: ab 8 Jahren; Festes Schuhwerk!!
Mitzubringen: Gummistiefel, Sonnenhut, Sonnencreme
Preis: 4 Euro
Nur mit Voranmeldung und Bezahlung im Verkehrsamt der Stadt Walldürn, Hauptstr. 27., 14:00 Uhr, Info: Tel. 06282-67106 

06./07./20./21.08.2016
Stadt Weinheim: StadtSafari Weinheim

Erobern Sie Weinheim per Segway und erleben Sie die Zweiburgenstadt aus einer neuen Perspektive - stressfrei und umweltschonend. Es gibt zwei Touren: die „Windecktour“ und die „Hirschkopftour“.
Bis zum Hirschkopf fahren Sie an den Samstagen und sonntags geht es rund um die Altstadt sowie zur Windeck.
Treffpunkt: Gerbergasse, Sigmund-Hirsch-Platz
Führungen: 06./07.08.16, 20./21.08.16, jeweils 09.30 Uhr und 15.30 Uhr
Mindestteilnehmerzahl 2 Personen.
Wenn Sie möchten können Sie gerne Ihren Fahrradhelm mitbringen.
Mofa- oder KFZ-Führerschein erforderlich!
Dauer: ca. 2 Stunden (inkl. Einweisung).
Kosten: 49,-€ pro Person
Buchbar über: Stadt- und Tourismusmarketing Weinheim e.V.,
Tel. 06201 874450, E-Mail: tourismus@weinheim.de

07.08.2016
Geopark vor Ort - Walldürn: Waldsagenführung

Der Odenwald war schon immer ein Sagenland mit einer vielfältigen Erzählkultur. Das dieser Schatz in seiner Fülle bis heute erhalten blieb ist dem verstorbenen Volkskunde Professor und gebürtigem Walldürner Dr. Peter Assion zu verdanken. Er hat im letzten Drittel des 20. Jahrhundert Sagen und Anekdoten aus dem Madonnenländchen gesammelt und in der Sagensammlung „Schwarze, Weiße, Feurige“ veröffentlicht. Vorortbegleiter Gerhard Friedrich schöpft aus diesem Sagenschatz und nimmt Sie mit auf Erkundungstour. Sie erfahren welche gespenstischen Gesellen ihr Unwesen im Walldürner Stadtwald rund um das Märzenbrünnlein treiben. Dauer: ca. 2 Std.
Treffpunkt: Waldparkplatz an der Alten Amorbacher Straße, 16:00 Uhr
Informationen: GIZ Walldürn unter 06282-67108

07.08.2016
Geopark-Informationszentrum Bioversum Kranichstein – Darmstadt: Besucherlabor für Familien mit Kindern von 6 bis 10 Jahren
„Warum man keine eckigen Seifenblasen machen kann..Versuche rund um die Seifenblase“
Geopark Naturpark Odenwald
Uhrzeit: 14: Uhr und 15:30 Uhr
Ort: Museum bioversum Kranichstein, Kranichsteiner Straße 253,
64289 Darmstadt
Kosten: 6,00 € pro Person (inkl. Museumseintritt und Materialkosten)
Anmeldung und Information: Anmeldung erwünscht. Telefon 06151 / 97 111 888 (Dienstag bis Sonntag, 11:30 – 16:30 Uhr) oder per Mail: anfrage@bioversum-kranichstein.de

07.08.2016
Geopark vor Ort – Erbach: MTB-Tour entlang des Limes im Dreiländereck

Mit dem Mountainbike auf den Spuren der Römer im Dreiländereck Baden, Bayern und Hessen entlang des Odenwald-Limes zwischen Schloßau und Würzberg.
Länge der Tour: ca. 45 km / ca. 900 Höhenmeter
Ausrüstung: Funktionstüchtiges MTB, ggf. Wetterschutzkleidung, Rucksackverpflegung.
Es besteht Helmpflicht!
Die Strecke ist zum Teil Anspruchsvoll mit ein paar kleinen Trailstücken, die aber alternativ auch umfahren werden können. Für nicht so gut trainierte Teilnehmer sind kurze Schiebepassagen nicht ausgeschlossen. Teilnahme auf eigene Gefahr! 

Geopark Naturpark Odenwald
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen (maximal 20 Personen)
Ort, Uhrzeit, Treffpunkt: Hesseneck-Kailbach, 10:30 Uhr, Am Sportplatz 1 64754 Hesseneck, Ankunft: ca. 16:30 Uhr
Kosten: 5,- € /p.P. (Vor Ort zu entrichten)
Durchführung: Geopark vor Ort Begleiter Thomas Münch
Kontakt u. Anmeldung: thomas@flo-muench.de. Betreff: Limes MTB-Tour Thomas Münch

07.08.2016
Geopark vor Ort – Walldürn: Bergkirchenführung Rippberg

Die kleine Kapelle am Hang des Marsbachtals am Ortseingang von Rippberg ist dem heiligen Sebastian geweiht und ein wahres kunst- und kulturgeschichtliches Kleinod. Von den Einheimischen wird sie kurz „Bergkirche“ genannt. Mindestens bis ins frühe 15. Jahrhundert lässt sich die wechselvolle Geschichte des kleinen Kirchleins zurückverfolgen. Der Kirchenbau ist in Teilen sogar noch älter, darauf weisen Fresken aus der Mitte des 14. Jahrhunderts hin. Eine echte Rarität ist auf der Empore der kleinen Kapelle zu finden, dort steht der älteste, noch erhaltene Orgelprospekt Badens. Die Orgel wurde 1683 von dem Würzburger Orgelbauer Nikolaus Will hergestellt. Warum das altehrwürdige Stück heute nicht mehr gespielt werden kann wird im Rahmen der Führung verraten. Keine Anmeldung nötig
Dauer: 1 Std.
Treffpunkt: 14 Uhr in Walldürn-Rippberg am Eingang zum Friedhof der Bergkirche, (Zufahrt über Alte Steige).
Weitere Informationen: Geopark-Informationszentrum, 06282-67108

09.08.2016
Geopark-Informationszentrum Bioversum Kranichstein – Darmstadt: Familien-Ferienprogramm für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
„Flotte Flitzer und coole Karren – Autos basteln aus Müll“
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Ort: Museum bioversum Kranichstein, Kranichsteiner Straße 253,
64289 Darmstadt
Kosten: 7,00 € pro Person (inkl. Museumseintritt und Materialkosten)
Anmeldung und Information: Anmeldung erwünscht.
Telefon 06151 97 111 888 (Dienstag bis Sonntag, 11:30 – 16:30 Uhr) oder per Mail: anfrage@bioversum-kranichstein.de  

11.08.2016
Geopark vor Ort – Heidelberg: Zeit für neue Wege - Naturcoaching für ein erfülltes Leben
Bei "Zeit für neue Wege" bringen Sie mit Naturcoaching Bewegung in einen privaten oder beruflichen Veränderungswunsch. Die Kombination von individuellen Coaching-Impulsen zu Ihrem Thema, Gruppencoaching, der Natur als Vorbild, Ratgeberin und Inspirationsquelle liefert wertvolle Erkenntnisse, Lösungsideen und Kraft zur Umsetzung. Gleichzeitig ist diese "Rauszeit" eine erholsame Auszeit, bei der Sie auf wunderschönen Routen auftanken und aktiv Ihre Gesundheit fördern.
Leitung: Katja Dienemann, Dipl.-Übersetzerin, Systemischer Coach, Trainerin und Prozessbegleiterin, Erlebnispädagogin
Wo: Rund um den Heiligenberg, 69121 Heidelberg-Handschuhsheim
Zielgruppe: Erwachsene
Uhrzeit: 18.00 bis 21.00 Uhr
Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Bitte mitbringen: wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk, Rucksack mit Vesper und Getränk, Schreibutensilien; sofern vorhanden: Sitzunterlage für draußen
Kosten: € 45 pro Coaching-Seminar, Vergünstigung bei der Buchung mehrerer Veranstaltungen (per Vorauskasse/Überweisung): € 210 für alle 6 Veranstaltungen (d.h. € 60 Rabatt), bei gleichzeitiger Buchung von 3 Terminen Ihrer Wahl € 120 (d.h. € 15 Rabatt), jeweils inkl. 19% MwSt.
Anmeldung und Information: Dienemann – Neue Wege fürs Ich, Telefon 06220 9228908, dialog@katja-dienemann.de, www.katja-dienemann.de  

12.08.2016
Geopark vor Ort - Walldürn: Querfeldeinwanderung über Stock und Stein - Am Ende wartet die Schatztruhe

Veranstalter: Geopark Infozentrum Walldürn
Treffpunkt: Parkplatz: Parkplatz im VIP Walldürn (Zufahrt über Heidingsfelder Weg), gegenüber Autohaus Golderer
Maximale Teilnehmerzahl: 15 Kinder
Mitzubringen: Getränk, kleiner Snack; Feste Schuhe
Preis: 4 Euro
Nur mit Voranmeldung und Bezahlung im Verkehrsamt der Stadt Walldürn, Hauptstr. 27., 14:00 Uhr, Info: 06282-67106

13.08.2016
Heimat- und Geschichtsverein Kleinheubach: Waldführung

Waldführung mit Besichtigung der Boden- und Steindenkmale, Wanderung über Saustall zum Zigeunerstein
Ort, Uhrzeit, Treffpunkt: 63924 Kleinheubach, 13.00 Uhr, Museum Kleinheubach - Alter Bahnhof, Bahnhofstraße 3
Kosten: keine
Kontakt/Ansprechpartner: Heimat- und Geschichtsverein Kleinheubach, Herr Arno Bauer, 09371 6699164

14.08.2016
Geopark-Eingangstor Buchen: Wanderung „von Sagenhaften Quellen und urigen Kelten“
Ein Tal voller Quellen mit ihren vielfältigen Geschichten von früher und heute.
Mit einer Sage beginnt die Wanderung am „Grudlosen Loch“ im Dauntal in Hettingen. Über die „Hollerstock-Siedlung“ geht es weiter zum „Breite Büschlein“, wo Sie das Grab der Kelten finden. Vorbei an Bildstöcken mit ihren Geschichten geht es dann zum Wildgehege „Hasenwald“ und nach einer Pause über den „Hasenpfad“ zurück zum Parkplatz.
Wichtig: Festes Schuhwerk. Diese Wanderung kann jederzeit, nach Terminabsprache, auch von kleineren und größeren Gruppen gebucht werden.
Start: 14.00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Hasenwald an der Buchener Straße
Dauer: 2 – 3 Stunden
Preis: 4,00 €/ EW und 2,00 € Kinder
Anmeldung: nicht erforderlich
Führung: Karl Kuhn, Stadt Buchen
Info: Verkehrsamt Buchen, Tel. 06281-2780, verkehrsamt-buchen@t-online.de

14.08.2016
Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald: „Wir sind UNESCO-Geopark“ - Wanderungen zwischen Walldürn, dem Freilichtmuseum Gottersdorf und Amorbach

Wanderungen mit zwei Startpunkten und einer gemeinsamen Mittagsrast.
Startpunkt 1: 9:00 Uhr, Amorbach, Altstadtparkplatz am Freibad. Die Gruppe wird von Gerhard Eck, Kreiswegewart aus dem Kreis Miltenberg, begleitet. Seine Wanderung führt auf den Spuren des Buntsandsteins und der Kulturgeschichte der Region über den Gotthard und die Wildenburg zum Freilichtmuseum Gottersdorf.
Startpunkt 2: 9:00 Uhr, Walldürn, Parkplatz am Limeslehrpfad. Vom Wallfahrtsort Walldürn aus wird die Gruppe von der Geopark-vor-Ort Begleiterin und LIMES-Cicerone Monika Frisch entlang des Obergermanischen Limes geführt. Der Grenzwall sicherte das Römische Reich nach Norden. Immer wieder findet man Reste alter römischer Wachtürme oder Handelsstraßen am Weg.
Die Mittagspause findet im Freilichtmuseum in Gottersdorf statt, hier treffen sich beide Wandergruppen. An diesem Tag findet dort der Handwerkertag statt, sodass ein interessantes Rahmenprogramm geboten wird.
Weiterwandern, bzw. Rückweg (mit der DB) ab 15:00 Uhr von Gottersdorf aus.
Adressen der Startpunkte: Walldürn - Parkplatz Limes-Lehrpfad (Heidingsfelder Weg 8, 74731 Walldürn) und Amorbach - Parkplatz am Freibad (Dr.F.A.Freundt-Straße 1, 63916 Amorbach)
Informationen: 06251 7079920

16.08.2016
Geopark-Informationszentrum Bioversum Kranichstein – Darmstadt: Familien-Ferienprogramm für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
„Flotte Flitzer und coole Karren – Autos basteln aus Müll“
Uhrzeit: 11: Uhr
Ort: Museum bioversum Kranichstein, Kranichsteiner Straße 253,
64289 Darmstadt
Kosten: 7,00 € pro Person (inkl. Museumseintritt und Materialkosten)
Anmeldung und Information: Anmeldung erwünscht.
Telefon 06151 97 111 888 (Dienstag bis Sonntag, 11:30 – 16:30 Uhr) oder per Mail: anfrage@bioversum-kranichstein.de

17.08.2016
Geopark vor Ort - Walldürn: Vom Korn zum Brot

mit Lagerfeuer, Stockbrotbacken und süßem Abschluss im Odenwälder Freilandmuseum
Kinder ab 6 Jahren, Unkostenbeitrag: 4,50 Euro inkl. Museumseintritt
Treffpunkt: Museumskasse des Odenwälder Freilandmuseum in 74731 Walldürn-Gottersdorf
Nur mit Voranmeldung und Bezahlung im Verkehrsamt der Stadt Walldürn, Hauptstr. 27., 14:00 Uhr, Info: 06282-67106

19.08.2016
Geopark-Informationszentrum Bioversum Kranichstein – Darmstadt: Falknervorführung - „Akrobaten der Lüfte“
2016-07-21_Landkreis Miltenberg - Pressearchiv
Uhrzeit: 14:30 Uhr
Ort: Museum bioversum Kranichstein, Kranichsteiner Straße 253,
64289 Darmstadt. Parkplätze vorhanden.
Kosten: 5,00 € pro Person
Leitung: Walter Reinhard, falknerei Ronneburg
Anmeldung und Information: Anmeldung erforderlich, wegen begrenzter Teilnehmerzahl
Telefon 06151 97 111 888 (Dienstag bis Sonntag, 11:30 – 16:30 Uhr) oder per Mail: anfrage@bioversum-kranichstein.de

20.08.2016
Geopark vor Ort - Walldürn: „Klein-Frankreich“- Tour. Ein Spaziergang durch Walldürns mittelalterliches Handwerkerviertel
In unmittelbarer Nähe zur Wallfahrtsbasilika bildete sich ein kleinräumiges, verwinkelte Handwerker-Viertel, von den Einheimischen „Klein-Frankreich“ genannt, mit winzigen Häuschen heraus. Von dort aus konnten sich die Pilger mit neuen Schuhen, Pferdebeschlägen und anderen Sachen versorgen. Heute steht das Viertel in eindrücklichem Gegensatz zu den beiden noch existierenden Herrenhäusern des Valentin Stumpf, die in prominenter Lage direkt unterhalb der Basilika, errichtet wurden. Der Kontrast in der Baustruktur macht eindrücklich den sozialen Gegensatz von reichem Patriziat und armen Handwerkern deutlich. Auch die jüdische Bevölkerung des 18. und 19. Jahrhunderts siedelte in diesem Stadtbereich und hinterließ ihre Spuren, denen der Nachwächter nachspüren wird.
Treffpunkt: Schlossplatz / Ecke Burgstraße, 16:00

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung