05.02.2016

Pressemitteilung Tourismusverband Spessart-Mainland bezieht Büro im Landkreis Miltenberg

Ein bekanntes Gesicht steht seit dem 1. Januar 2016 an der Spitze des Tourismusverbands Spessart-Mainland: Michael Seiterle hat zeitgleich mit dem Umzug der Geschäftsstelle von Aschaffenburg in die ZENTEC GmbH Großwallstadt die Geschäftsführung übernommen. Zusammen mit dem Vorsitzenden des Tourismusverbands, Landrat Jens Marco Scherf, informierte Seiterle am Donnerstag über die Arbeit des Verbands.

Nachdem Landrat Scherf den Vorsitz im Tourismusverband übernommen hat, hat auch die Geschäftsstelle im zweiten Stock der ZENTEC eine neue Heimat im Landkreis Miltenberg gefunden. „Das Büro in Großwallstadt ist geographisch sehr günstig gelegen“, begründete Scherf den Umzug und verwies auf die gute Lage zwischen den Kurorten im Norden, dem Odenwald im Süden sowie dem Spessart im Osten. Außerdem, so Geschäftsführer Seiterle, sei man nun näher dran an der Geschäftsstelle der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Main4Eck und der Regionalmanagement-Initiative Bayerischer Untermain, die beide ebenfalls in der ZENTEC beheimatet sind. Die Nähe zur Geschäftsstelle der Burglandschaft sei ebenfalls vorteilhaft, so Seiterle. Darüber hinaus, so der Landrat, habe der Landkreis Miltenberg eine hohe Affinität zum Tourismus. Welche Bedeutung dieser Wirtschaftszweig hat, habe man in der Politik auch mit der Einrichtung eines eigenen Fachausschusses „Wirtschaft und Tourismus“ bewiesen.

„An der grundlegenden Ausrichtung des Verbands wird sich nichts ändern“, stellte Seiterle fest und nannte als Hauptaufgabe die Vermarktung der touristischen Destination Spessart und Mainland. Den Touristen sei es in der Regel nicht wichtig, in einen bestimmten Landkreis zu fahren, sondern in eine Region – schließlich erstrecken sich Wanderrouten oder Radwege über Länder- und Landkreisgrenzen hinweg. Hier in der Region könne der Tourist viele interessante Orte besuchen, zählte der Landrat unter anderem die Kurorte im Norden der Region (Bad Soden), Aschaffenburg mit seinem Pompejanum, die Schneewittchenstadt Lohr, das Wasserschloss Mespelbrunn und schöne Altstädte wie Klingenberg und Miltenberg auf. Damit könne es auch gelingen, die Gäste länger in der Region zu halten, zeigte sich der Landrat überzeugt.

„Die Region lebt von der Vielfalt unterschiedlicher Angebote“, stellte Landrat Jens Marco Scherf fest und legte als Beweis die Übernachtungszahlen des vergangenen Jahres vor (über 2,2 Millionen bei 800.000 Ankünften), die wahrscheinlich auf einen neuen Rekord zusteuern. Da sich die Gäste der Region stark an Themen und Produkten orientieren, habe man Michael Seiterle zufolge auch die Marketingstrategien angepasst und zahlreiche Kataloge neu aufgelegt. Nach wie vor setze man auf die Schwerpunkte Wandern, Radfahren, Kulinarik, Wellness und Kultur, stellte er klar und verwies auf das große Angebot an Katalogen.

Die Geschäftsstelle verstehe sich als Ansprechpartner aller touristischen Akteure, sagte Seiterle, der auf gute Angebote in den einzelnen Regionen hofft. Wenn man diese zusammenführe, könne man dem Gast ein starkes Angebot unterbreiten, das weithin wahrgenommen werde. Die Akteure in den einzelnen Regionen sollten ihre eigenen Profile entwickeln, sich aber eng mit dem Tourismusverband verzahnen und abstimmen. Neben der intensiven Vermarktung und den Kooperationen wolle man sich künftig auch multimedialer präsentieren (soziale Medien, Internet), aber auch emotionaler werden – beispielsweise mit Imageclips, die Geschichten aus der Region erzählen und Lust auf Urlaub in der Region machen.
Der neue Geschäftsführer Michael Seiterle, 1977 in Köln geboren, ist am Untermain aufgewachsen und hat am HSG Erlenbach sein Abitur abgelegt. Er studierte Tourismusmanagement in Kempten (Diplom-Betriebswirt FH) und Volkswirtschaft in Hagen (Diplom-Volkswirt) und war bereits von 2005 bis 2014 Geschäftsführer des Tourismusverbands Spessart-Mainland (Sitz Aschaffenburg). Nach der Elternzeit übernahm er erneut die Geschäftsführung des Tourismusverbands Spessart-Mainland, der auch im Internet unter www.spessart-mainland.de zu finden ist.

Ein gutes Team im Tourismusverband Spessart-Mainland: Geschäftsführer Michael Seiterle (links) und Vorsitzender Landrat Jens Marco Scherf.
Ein gutes Team im Tourismusverband Spessart-Mainland: Geschäftsführer Michael Seiterle (links) und Vorsitzender Landrat Jens Marco Scherf.

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung