04.11.2016

Pressemitteilung Ovationen 2016 mit Special Guest Yury Revich

Ovationen 2016 präsentiert auch in diesem Jahr im Rahmen des Kulturwochenherbstes des Landkreises Miltenberg junge Künstler. Am Sonntag, den 13. November um 17 Uhr stehen die jungen Künstler aus der Region und Deutschland um Moderator und Gitarrist Florian Brettschneider im Rampenlicht. Die jungen Musiker lassen in diesem Format das Publikum in lockeren Talkrunden an ihrem spannenden Werdegang teilhaben und präsentieren einzeln oder in Kombination ihr musikalisches Können. Wieder mit der Gitarre und als Moderator dabei ist Florian Brettschneider, der sich in allen Musikrichtungen heimisch fühlt und sein Publikum mit der Gitarre begeistern kann. Er ist mehrfacher Preisträger nationaler und internationaler Jugendwettbewerb. Beim hochkarätigen internationalen „Andres Segovia“ Gitarrenwettbewerb in Velbert erspielt er sich als erster deutscher Gitarrist in der Geschichte des Wettbewerbs den ersten Preis.

Auch mit dabei ist der international ausgezeichnete Akkordeonist Matthias Matzke, der auf seiner Debüt-CD spektakuläre Interpretationen von Klassik über Entertainment bis Jazz präsentiert – stilvoll und stilistisch.

Die Sopranistin Leonie Kratz studiert seit 2012 an der Alanus Hochschule und ist Masterstudentin im Fach Bühneneurythmie. Matthias Matzke entwickelte mit ihr eine musikalische Freundschaft auf der Bühne. Aus der inspirierenden Zusammenarbeit entstanden Songs und Kunstlieder. Leonie Kratz ist Preisträgerin der Franz Liszt Stiftung und des Bundeswettbewerbs Jugend musiziert.
Am Schlagzeug beeindruckt Fabian Matzke. Gemeinsam mit seinem Bruder nahm er am Èlan-Cover-Contest der finnischen Band „Nightwish“ teil, der vom Label „Nuclear Blast“ über Youtube ausgeschrieben war. Fabian Matzke (Drums) und Matthias Matzke (Digitalakkordeon) sicherten sich den Hauptgewinn.

Der im Landkreis Miltenberg bekannte Lukas Katter, ein Virtuose auf dem Klavier, hat bei verschiedenen landesweiten Wettbewerben zahlreiche Preise gewonnen. Im April 2014 gewann er im Rahmen des Bayerischen Landeswettbewerbes „Jugend musiziert“ den von der Stadt Schwabach ausgeschriebenen Adolph-von-Henselt-Preis für die beste Interpretation eines romantischen Werkes. Neben seiner klassischen Klavierausbildung komponiert er eigene Werke, spielt Keyboard und lernt außerdem Saxophon und Kirchenorgel.
Nicolas Vollmuth, einer von 31 Bewerbern in drei Altersgruppen beim alle zwei Jahre stattfindenden Wettbewerb um den „Förderpreis Musik der Stadt Obernburg“ konnte die Porzellangeige für Topleistungen im Jahr 2016 mit seinem Können auf dem Klavier gewinnen.

Der Kleinwallsädter Sänger Heiko Schmidt dürfte vielen aus der ersten Staffel „The Voice of Germany“ bekannt sein. Nach seiner „The Voice“-Zeit lebte er für kurze Zeit in Amsterdam, wo er zusammen mit Sony Music das internationale Boygroup-Projekt „Zerotwenty“ auf die Beine stellte. Zurück in Deutschland konzentriert er sich auf eigene, deutsche Songs mit nachdenklichen, manchmal fast melancholischen Texten à la Herbert Grönemeyer oder Clueso. Eine sehr begehbare Lyrik verpackt er in starken Popsongs, die im Kopf bleiben, aber niemals platt oder vorhersehbar wirken.

Yury Revich 

Special Guest bei den Ovationen 2016 ist der Violinist Yury Revich, der erst vor kurzem den Echo Klassik als Nachwuchskünstler des Jahres verliehen bekommen hat. Er wird an diesem Abend gemeinsam mit den anderen Musikern und solistisch das Publikum begeistern.

Weitere Informationen und Karten zu diesem Event sind beim Kulturreferat des Landkreises Miltenberg, Tel.: 09371-501 501; E-Mail: kultur@lra-mil.deund im Internet unter http://kulturwochen.landratsamt-miltenberg.de/Vorwort.aspxoder https://www.adticket.de/Kulturwochenherbst.html erhältlich.

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung