16.12.2019

Pressemitteilung Aktuelles zur Gewerbeordnung – Vollzug des § 34c Abs. 1 GewO

Das Landratsamt Miltenberg gibt bekannt, dass es beim Vollzug des § 34c Abs. 1 GewO zum 01. Januar 2020 zu einem Wechsel der Zuständigkeit auf die Industrie- und Handelskammer Aschaffenburg kommt. Schon jetzt werden die Wohnimmobilienverwalter nach § 34c Abs. 1 Nr. 4 von der IHK Aschaffenburg betreut. Zum Jahreswechsel ziehen sodann die übrigen erlaubnispflichtigen Tätigkeiten aus dem § 34 Abs. 1 Nr. 1 bis 3 GewO nach. Betroffen sind folglich Immobilienmakler, Darlehensvermittler (nicht Vermittler von Immobiliardarlehen nach § 34i GewO) sowie Bauträger und Baubetreuer. Ansprechpartner für zukünftige Antragsteller sowie für jene die bereits Erlaubnisinhaber sind, deren Betriebssitz sich im Landkreis Miltenberg befindet, ist fortan somit die IHK Aschaffenburg.

Gewerbetreibende, die Prüfberichte oder Negativerklärungen gem. § 16 Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV) abzugeben haben, reichen diese bis einschließlich Prüfberichtsjahr 2018 fristgerecht beim Landratsamt Miltenberg ein. Ab dem Prüfberichtsjahr 2019 sind diese Nachweise fristgerecht bei der IHK Aschaffenburg vorzulegen.

Abschließend wird darauf aufmerksam gemacht, dass das jeweilig bestehende Impressum des Gewerbetreibenden ab 01.01.2020 auf die zuständige Aufsichtsbehörde, hier die IHK Aschaffenburg, zu aktualisieren ist.
© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung