27.07.2021

Pressemitteilung ÖPNV-Verzögerungen wegen Bauarbeiten

Die Landkreisverwaltung macht alle Nutzer*innen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) darauf aufmerksam, dass es aufgrund von Bauarbeiten im August auf zwei Busstrecken zu Verzögerungen beim ÖPNV kommt.

Vollsperrung zwischen Hasloch und Kreuzwertheim
Das betrifft zum einen die Buslinien 83 und 85, die durch die Vollsperrung der Staatsstraße 2315 zwischen Hasloch und Kreuzwertheim Umleitungen fahren müssen. Die Vollsperrung tritt am Montag, 2. August, in Kraft und wird bis Freitag, 3. September, andauern. Die Buslinien 83 und 85 sind dadurch gezwungen, die vom Staatlichen Bauamt eingerichtete Umleitung zu befahren. Deshalb kommt es zu Verzögerungen im Betriebsablauf von 17 Minuten ab dem Umleitungsbereich. Die betroffenen Verbindungen können pünktlich an der Starthaltestelle Miltenberg Bahnhof sowie Wertheim ZOB starten, erreichen jedoch um 17 Minuten verspätet die jeweilige Endhaltestelle sowie diejenigen Haltestellen, die nach der Umleitung folgen. Lediglich die Samstagsfahrten ab Wertheim ZOB starten um zehn Minuten verzögert und erreichen ihr Ziel 27 Minuten verspätet. Die Nutzer*innen sollten beachten, dass durch die Umleitung Anschlusszüge teilweise nicht erreicht werden können.

Vollsperrung am Kloster Himmelthal
Ebenfalls ist mit Verspätungen von Buslinien aufgrund einer Baustelle an der Haltestelle Kloster Himmelthal zu rechnen. Die Staatsstraße 2308 ist wegen dieser Bauarbeiten von Montag, 2. August, bis spätestens Freitag, 27. August, zwischen Kloster Himmelthal und Eschau voll gesperrt, so dass alle hier verkehrenden Buslinien eine Umleitung über Mechenhard, Streit und Eschau fahren müssen. Deshalb kommt es auf den Linien zu Verzögerungen im Betriebsablauf von zehn Minuten. Alle vorgesehenen Linien und Verbindungen werden jedoch gefahren. 

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung