15.05.2024

Pressemitteilung 4-wöchentliche Restmüllabholung: Durchführung des Pflegetonnentausches ab dem 21. Mai 2024

Der Landkreis Miltenberg beginnt ab dem 21. Mai 2024 gemeindeweise mit dem automatischen Tausch der Pflegetonnen in Bezug auf die 4-wöchentliche Restmüllabfuhr ab dem 1. Juli 2024.

Die Pflegetonne ist eine freiwillige Leistung des Landkreises Miltenberg. Das bisherige kostenfreie Volumen von 60 Liter wird durch die Umstellung auf die 4-wöchentliche Restmüllabfuhr auf 120 Liter erhöht.

Bürgerinnen und Bürger, die bereits eine Pflegetonne bzw. einen Neuantrag auf Auslieferung einer Pflegetonne gestellt haben, lassen bitte ab dem 21. Mai 2024 ihre gesamten Restmülltonnen und Pflegetonnen am Folgetag der Restmüllabfuhr unbefüllt stehen. Das beauftragte Unternehmen wird den Tausch am Folgetag der jeweiligen Restmüllabfuhr durchführen. Ein erfolgreich durchgeführter Tausch ist an einem über den Deckel geklebten Streifen Malerkreppband erkennbar.

Sollten die Restmüll- und Pflegetonnen bis zum Abend des auf die Restmüllabfuhr folgenden Tages nicht getauscht worden sein, erfolgt der Tonnentausch voraussichtlich am Tag nach der jeweils nächsten Restmüllabfuhr. Die entsprechenden Tonnen können bis dahin wieder regulär genutzt werden. Damit der Tausch automatisch erfolgen kann ist es wichtig, dass alle Restmülltonnen am Folgetag der Restmüllabfuhr leer bereitgestellt werden. Je nach angemeldetem gebührenpflichtigen Restmüllvolumen werden zusätzliche Tonnen geliefert, Tonnen getauscht oder eingezogen.
© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung