AufgabeWasserwärmepumpen

Für Wasserwärmepumpen werden ein Entnahmebrunnen und ein Schluckbrunnen gebohrt. Das Grundwasser wird über eine Wärmepumpe um rund fünf Grad Celsius abgekühlt beziehungsweise erwärmt, bevor es wieder ins Grundwasser eingeleitet wird.

Da dies eine Grundwasserbenutzung (Grundwasserentnahme und Einleitung in das Grundwasser) darstellt, ist eine wasserrechtliche Erlaubnis notwendig.

Ansprechperson:

NameTelefonTelefaxZimmer Nr.E-Mail
Ina Jankowsky
Sachbearbeiterin
09371 501-28909371 501-79286164 aE-Mail-Adresse des Ansprechpartners

Formulare:

Merkblätter:

  • Programm BEN - Nieder- schlagswassereinleitungen

    Programm BEN - Niederschlagswassereinleitungen

  • Überschwemmungsgefährdete Gebiete

    Überschwemmungsgefährdete Gebiete

  • Hochwassernachrichtendienst

    Hochwassernachrichtendienst (Screenshot)

  • Kartendienst Gewässerbewirtschaftung

    Kartendienst Gewässerbewirtschaftung

  • Bodeninformationssystem Bayern

    Breitband Logo

  • Badegewässer

    Badesee Niedernberg

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung