AufgabeHochwasserschutz

Hochwasser kann nicht verhindert werden. Wir können jedoch einiges dafür tun, dass Hochwasser nicht zur Katastrophe wird. Jeder kann seinen Beitrag zum Hochwasserschutz leisten, indem er sich frühzeitig informiert und entsprechend vorsorgt.
Das Hochwasserrisiko kann außer durch Maßnahmen des technischen Hochwasserschutzes und des natürlichen Rückhalts auch durch weitergehende Vorsorgemaßnahmen verringert werden.

Ansprechperson:

NameTelefonTelefaxZimmer Nr.E-Mail
Thomas Berberich
Sachbearbeiter
09371 501-28609371 501-79286161E-Mail-Adresse des Ansprechpartners
  • Programm BEN - Nieder- schlagswassereinleitungen

    Programm BEN - Niederschlagswassereinleitungen

  • Überschwemmungsgefährdete Gebiete

    Überschwemmungsgefährdete Gebiete

  • Hochwassernachrichtendienst

    Hochwassernachrichtendienst (Screenshot)

  • Kartendienst Gewässerbewirtschaftung

    Kartendienst Gewässerbewirtschaftung

  • Bodeninformationssystem Bayern

    Breitband Logo

  • Badegewässer

    Badesee Niedernberg

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung