AufgabeFischteiche

Für die Entnahme von Wasser aus oberirdischen Gewässern für Fischteiche sowie die Rückleitung des Wassers nach Durchlaufen der Teiche in ein oberirdisches Gewässer ist eine wasserrechtliche Erlaubnis nötig.
Teichanlagen mit einer Wasserfläche größer als 300 Quadratmeter benötigen zudem noch eine wasserrechtliche Plangenehmigung oder Planfeststellung.

Ansprechperson:

NameTelefonTelefaxZimmer Nr.E-Mail
Thomas Berberich
Sachbearbeiter
09371 501-28609371 501-79286161E-Mail-Adresse des Ansprechpartners

Notwendige Unterlagen:

Folgende Unterlagen sind für die Erteilung der wasserrechtlichen Erlaubnis in 4facher Fertigung vorzulegen:

  • Formloser Antrag
  • Erläuterung des Vorhabens (Beschreibung) mit Angaben der Wasserentnahmemenge (l/s)
  • Übersichtslageplan M 1:5.000
  • Lageplan M 1:1.000 mit Eintragung der Teiche und aller Rohrleitungen
  • Detailzeichnungen der Einleitungs- und Ausleitungsbauwerke
  • Programm BEN - Nieder- schlagswassereinleitungen

    Programm BEN - Niederschlagswassereinleitungen

  • Überschwemmungsgefährdete Gebiete

    Überschwemmungsgefährdete Gebiete

  • Hochwassernachrichtendienst

    Hochwassernachrichtendienst (Screenshot)

  • Kartendienst Gewässerbewirtschaftung

    Kartendienst Gewässerbewirtschaftung

  • Bodeninformationssystem Bayern

    Breitband Logo

  • Badegewässer

    Badesee Niedernberg

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung