Webseite2018 Leihausstellung Energiewende im Landkreis Miltenberg

Im Sommer 2018 hat die Leihausstellung Energiewende der Regierung von Unterfranken an verschiedenen Stationen im Landkreis Miltenberg Halt gemacht. So wurde die Leihausstellung rund um das Kernthema des „Energie-3-Sprungs“ mit den Themenfeldern „Energiebedarf senken“, „Energieeffizienz steigern“ und „erneuerbare Energien ausbauen“ verschiedenen weiterführenden Schulen für Unterrichtszwecke zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus konnte die Ausstellung über die Sommerferien auch durch die breite Bevölkerung im Landratsamt Miltenberg besichtigt werden, nachdem diese durch Landrat Scherf am 31. Juli 2018 eröffnet wurde.

Ansprechperson:

NameTelefonTelefaxZimmer Nr.E-Mail
Sebastian Randig
Klimaschutzmanager
09371 501-59309371 50179-5712618E-Mail-Adresse des Ansprechpartners

Weitere Informationen:

An interaktiven Mitmachstationen, Testgeräten und anschaulichen Modellen konnten sich interessierte Schülerinnen und Schüler sowie die allgemeine Bevölkerung in der Leihausstellung „Energiewende“ – konzipiert durch das Landesamt für Umwelt – rund um das Thema Energiewende informieren. Die Ausstellung gibt zahlreiche Tipps, was jeder Einzelne tun kann, um Energie zu sparen und dabei das Klima und gleichzeitig den eigenen Geldbeutel zu schonen. Kernthema der modular aufgebauten Ausstellung ist der „Energie-3-Sprung“. Die drei Themenfelder „Energiebedarf senken“, „Energieeffizienz steigern“ und „erneuerbare Energien ausbauen“ wurden für Jung und Alt an vielen Beispielen veranschaulicht. So erfuhren die Besucherinnen und Besucher Wissenswertes über energieoptimierte Lösungen zu Bauen und Wohnen, etwa über LED-Lampen, Heizungsumwälzpumpen oder Fensterverglasungen. Gezeigt wurden u.a. energieeffiziente Beleuchtungssysteme sowie Fenster und gedämmte Hauswandmodelle. Auf diese Weise sollte verdeutlicht werden, dass sich die Energiewende nicht nur auf den Ersatz der herkömmlichen Energieerzeugung durch erneuerbare Energien beschränkt. 

Zunächst machte die Leihausstellung am Hermann-Staudinger-Gymnasium in Erlenbach Station, bevor sie dann an das Julius-Echter Gymnasium nach Elsenfeld kam. Dort wurde sie auch der allgemeinen Bevölkerung im Rahmen der „Langen Nacht der Wissenschaft“ am Montag, den 9. Juli 2018, präsentiert. Darüber hinaus konnte die Ausstellung auch durch die Staatliche Realschule Elsenfeld sowie die Main-Limes-Realschule aus Obernburg für Unterrichtszwecke genutzt werden.

Über die Sommerferien kam die Ausstellung dann an das Landratsamt Miltenberg. Dazu wurde die Ausstellung am Dienstag, den 31. Juli 2018, durch ein Grußwort von Landrat Jens Marco Scherf sowie eine kurze Einführung durch Klimaschutzmanager Michael Schneider eröffnet. Fortan stand die Ausstellung für Interessierte zu den gewohnten Öffnungszeiten des Landratsamts zur Besichtigung zur Verfügung. Im Rahmen des Ferienpasses der Volkshochschule Miltenberg wurde am Mittwoch, den 8. August 2018, zudem eine Energiewende-Expedition mit interaktiven Spielen für Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren angeboten. Abschließend kam die Leihausstellung noch zur Johannes-Hartung-Realschule in Miltenberg zum neuen Schuljahr, bevor sie dann an die Stadt Alzenau weitergegeben wurde für die dortige 30-Jahr-Feier der Umweltabteilung. 

Leihausstellung Energie 1
Leihausstellung Energiewende am Hermann-Staudinger-Gymnasium in Erlenbach

 Leihausstellung Energie 2
Ausstellungseröffnung im Landratsamt Miltenberg mit Landrat Jens Marco Scherf (zweiter von links) und Klimaschutzmanager Michael Schneider (links) sowie einem Bläserquartett der Musikschule Miltenberg.

  • EnergieMonitor

    Energietipp

  • Energie-Tipp

    Energietipp

  • Abfall-ABC

    Abfall-ABC

  • Sperrmüll auf Abruf

    Onlineservice - Sperrmüll auf Abruf

  • Abfallkalender

    Abfallkalender

  • Atommüll-Endlager

    Endlagersuche

  • Reparaturbonus

    Miltenberger Bürgerdienst

  • Miltenberger Bürgerdienst

    Miltenberger Bürgerdienst

  • Badegewässer

    Badesee Niedernberg

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung