AufgabeAbfallablagerungen

Trotz des stetig wachsenden Umweltbewusstseins in der Bevölkerung kommt es leider auch heute noch viel zu häufig vor, dass sich einzelne "Schwarze Schafe" ihrer Abfälle durch widerrechtliches Ablagern oder Verbrennen in der freien Landschaft entledigen. Dieses Verhalten verursacht nicht nur Beeinträchtigungen der Umwelt, sondern auch einen nicht zu unterschätzenden volkswirtschaftlichen Schaden durch die entstehenden Entsorgungskosten, die durch die öffentliche Hand und somit von jedem Steuer- beziehungweise Gebührenzahler aufgebracht werden müssen.

Weitere Informationen:

Wenn ein Verantwortlicher nicht ermittelt werden kann, hat dies die Folge, dass die illegalen Abfallablagerungen vom Landratsamt beziehungweise den Gemeinden des Landkreises auf Kosten der Allgemeinheit beseitigt und entsorgt werden müssen.
Es sollte daher im Interesse jedes einzelnen Bürgers sein, diesem Treiben entgegenzuwirken und solche Vorgänge anzuzeigen. Nicht zuletzt auch Ihre aktive Mithilfe trägt dazu bei, dass solche Taten verfolgt und die Verursacher zur Verantwortung gezogen werden können.

Direkter Ansprechpartner ist in diesen Fällen die Polizei :
  • Wasserschutzpolizei, Aschaffenburg, Telefon 06021/857-0
  • Polizeiinspektion Miltenberg, Telefon 09371/945-0
  • Polizeiinspektion Obernburg, Telefon 06022/857-0
Illegale Abfallablagerungen sind nicht notwendig, da der Landkreis Miltenberg - Kommunale Abfallwirtschaft – für alle häuslichen Abfälle Entsorgungsmöglichkeiten im nördlichen und südlichen Landkreis anbietet.
  • Energie-Tipp

    Energietipp

  • Abfall-ABC

    Abfall-ABC

  • Sperrmüll auf Abruf

    Onlineservice - Sperrmüll auf Abruf

  • Abfallkalender

    Abfallkalender

  • Miltenberger Bürgerdienst

    Miltenberger Bürgerdienst

  • Badegewässer

    Badesee Niedernberg

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung