DienstleistungBauabfall - Asbest (gefährlich)

Nach den Herstellungsverboten für schwachgebundene und festgebundene Asbestprodukte folgte 1995 ein Wiederverwendungsverbot. Das heißt, jede Abgabe an oder Bereitstellung für Dritte sowie der Export oder das Verschenken von asbesthaltigen Produkten, wie z.B. Eternit-Platten, ist verboten. Zulässig ist lediglich deren ordnungsgemäße Entsorgung als Abfall. Aufgrund des stark krebserregenden Potentials von Asbestfasern sind sowohl beim Umgang als auch bei der Entsorgung besondere Sicherheitsmaßnahmen erforderlich. Generell müssen asbesthaltige Abfälle verpackt angeliefert werden!

Ansprechpersonen:

NameTelefonTelefaxZimmer Nr.E-Mail
Gustl Fischer
Abfallberater
09371 501-38009371 50179-394120E-Mail-Adresse des Ansprechpartners
Dr. Martina Vieth
Abfallberaterin
09371 501-38409371 50179-394117E-Mail-Adresse des Ansprechpartners

Weitere Informationen:

Generell müssen asbesthaltige Abfälle verpackt an den Wertstoffhöfen angeliefert werden! In Erlenbach und Bürgstadt Annahme nur von Kleinmengen!

ASBEST-BigBags zum Selbstkostenpreis in den Ausführungen "Platten u. Würfel" können bei den angegebenen Ansprechpersonen bestellt werden.
  • EnergieMonitor

    Energietipp

  • Energie-Tipp

    Energietipp

  • Abfall-ABC

    Abfall-ABC

  • Sperrmüll auf Abruf

    Onlineservice - Sperrmüll auf Abruf

  • Abfallkalender

    Abfallkalender

  • Miltenberger Bürgerdienst

    Miltenberger Bürgerdienst

  • Badegewässer

    Badesee Niedernberg

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung