AufgabeÜbernahme von Bestattungskosten

Wer verpflichtet ist, die Bestattungskosten eines Angehörigen oder einer sonstigen Person (Ehegatte, Kinder, Eltern, Enkel, Geschwister etc.) zu tragen, kann die Übernahme dieser Kosten im Rahmen der Sozialhilfe beantragen. Voraussetzung ist, dass er selbst bedürftig ist und die Bestattungskosten nicht von Dritten getragen werden (müssen). Die Bestattungskosten beispielsweise sind vorrangig aus dem Nachlass zu tragen.

Ansprechpersonen:

NameTelefonTelefaxZimmer Nr.E-Mail
Petra Brosch
Sachbearbeiterin
09371 501-19609371 50179-1912616E-Mail-Adresse des Ansprechpartners
Heike Wiedemann
Sachbearbeiterin
09371 501-21209371 50179-1912616E-Mail-Adresse des Ansprechpartners

Kontaktinformationen:

Die Zuständigkeiten sind nach den Anfangsbuchstaben (Nachname) aufgeteilt.
Buchstaben A-K
Frau Brosch
Buchstaben L-Z Frau Wiedemann

Gesetzliche Grundlagen:

§ 74 Sozialgesetzbuch – Zwölftes Buch – (SGB XII)
  • Gesundheitsregion plus

    Gesundheitsregion plus

  • Gesundheitswegweiser

    Gesundheitswegweiser

  • Bildung und Integration

    Bildung und Integration

  • Familienbildung

    Familienbildung

  • Familienwegweiser

    Familienwegweiser

  • Selbsthilfewegweiser

    Selbsthilfewegweiser

  • Seniorenwegweiser

    Seniorenwegweiser

  • Wegweiser für ein barrierefreies Leben

    Internet - rechte Seite - Behindertenwegweiser

  • Apothekennotdienst

    Apothekennotdienst

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung