AufgabeBeurkundungen Unterhalt

Bei der Beurkundung des Unterhalts erklärt die unterhaltspflichtige Person schriftlich gegenüber ihrem Kind, dass sie den Unterhalt leisten wird. Die öffentliche Beurkundung zur Erfüllung von Unterhaltsansprüchen kann bei jedem Jugendamt im Bundesgebiet erfolgen.

Ansprechpersonen:

NameTelefonTelefaxZimmer Nr.E-Mail
Ilonka Elbert-Anheier
Sachbearbeiterin
09371 501-22009371 50179-203E 603E-Mail-Adresse des Ansprechpartners
Susanne Löhr
Sachbearbeiterin
09371 501-20609371 50179-203E 601E-Mail-Adresse des Ansprechpartners
Helga Schulze
Sachbearbeiterin
09371 501-23709371 50179-203E 602E-Mail-Adresse des Ansprechpartners

Kontaktinformationen:

Die Zuständigkeiten sind nach den Anfangsbuchstaben (Nachname der Mutter) aufgeteilt. Bitte sprechen Sie bei den Buchstaben A - H Frau Schulze, bei den Buchstaben  I-Q Frau Löhr und bei den Buchstaben R - Z Elbert-Anheier an.

Bitte vereinbaren Sie stets einen Termin!

Weitere Informationen:

Ein beschränkt Geschäftsfähiger kann eine Unterhaltsverpflichtung nicht in eigener rechtlicher Verantwortung übernehmen. Er bedarf hierzu der Einwilligung des gesetzlichen Vertreters. Die Urkundsperson prüft bei der Vornahme der öffentlichen Beurkundung nicht, ob der vom Verpflichtungswilligen zugestandene Unterhalt angemessen ist.

Notwendige Unterlagen:

Personalausweis, Reisepass

Entstehende Kosten:

Beurkundungen durch die Urkundsperson des Jugendamts sind kostenfrei.
  • Vollzeitpflege

    Pflegeeltern

  • Kindertagespflege

    Kindertagespflege

  • Familienwegweiser

    Familienwegweiser

  • Familienbildung

    Familienbildung

  • Bildung und Integration

    Bildung und Integration

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung