DienstleistungVorführen der betroffenen Person zur Anhörung beim Betreuungsgericht

Hinsichtlich der Entscheidung des Gerichts, ob eine Betreuung angeordnet wird oder nicht, ist ein Gespräch, die sog. Anhörung, erforderlich. Nimmt die betroffene Person die angeordneten Besprechungstermin nicht wahr, kann das Gericht deren Vorführung durch die Betreuungsbehörde anordnen.
Unsere Aufgabe besteht dann darin, die betroffene Person zum Betreuungsgericht zu begleiten und gegebenenfalls dazu Vollzugshilfe durch die Polizei in Anspruch zu nehmen.

Entstehende Kosten:

Kostenfrei

Gesetzliche Grundlagen:

§ 278 FamFG
  • Gesundheitsregion plus

    Gesundheitsregion plus

  • Gesundheitswegweiser

    Gesundheitswegweiser

  • Bildung und Integration

    Bildung und Integration

  • Familienbildung

    Familienbildung

  • Familienwegweiser

    Familienwegweiser

  • Selbsthilfewegweiser

    Selbsthilfewegweiser

  • Seniorenwegweiser

    Seniorenwegweiser

  • Wegweiser für ein barrierefreies Leben

    Internet - rechte Seite - Behindertenwegweiser

  • Apothekennotdienst

    Apothekennotdienst

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung