Landkreis Miltenberg - Klimaschutz > Klimaschutzmanager

AufgabeKlimaschutzmanager

In Kooperation mit der Stadt- und dem Landkreis Aschaffenburg wurde 2011 für die Region Bayerischer Untermain das Integrierte Energie- und Klimakonzept fertiggestellt.
Der Klimaschutzmanager beschäftigt sich fachlich mit den Themen Klima, Energie und Mobilität und betreibt Öffentlichkeitsarbeit.

Ansprechperson:

NameTelefonTelefaxZimmer Nr.E-Mail
Michael Schneider
Klimaschutzmanager
09371 501-59309371 50179-571243E-Mail-Adresse des Ansprechpartners

Weitere Informationen:

Der Klimaschutzmanager unterstützt fachlich-inhaltlich bei der Umsetzung des Integrierten Energie- und Klimakonzepts für die Region Bayerischer Untermain und die Umsetzung dessen Ziele. Er ist Ansprechpartner für Fragen rund um Klimaschutz und Energie, für: 

  • Alle Bürgerinnen und Bürger, 
  • Alle Kommunen, 
  • Alle soziale, kulturelle und öffentliche Einrichtungen, 
  • Alle Unternehmen, 
  • Sowie die Landkreisverwaltung 

Das Aufgabengebiet des Klimaschutzmanagers ergibt sich weitgehend aus den Maßnahmen des Integrierten Energie- und Klimakonzeptes 2011. Folgende Aufgaben daraus werden schwerpunktmäßig bearbeitet: 

  • Unterstützung privater Haushalte bei energetischen Sanierungen und Steuerung der landkreisweiten Energieberatungen
  • Klimafreundliche Entwicklung kommunaler Liegenschaften der Kommunen sowie landkreiseigener Liegenschaften 
  • Kooperation mit den Gemeinden 
  • Unterstützung der Mobilitätswende 
  • Förderung und Mitwirkung beim Ausbau und der Attraktivitätssteigerung des Radverkehrs
  • Kooperation und Zusammenarbeit mit der Energieagentur Bayerischer Untermain, der ZENTEC und den Klimaschutzmanagerinnen und Klimaschutzmamagern der benachbarten Gebietskörperschaften 
  • Anstoßen von konkreten Projekten ( z.B. flächendeckendes E-Mobilitätskonzept, Aktionstage und Informationsveranstaltungen, Solari Initiative und Anregung zum weiteren Ausbau erneuerbarer Energien. 

Das Integrierte Energie- und Klimakonzept für die Region Bayerischer Untermain wurde im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gemäß der Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzmaßnahmen in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen aufgestellt.
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

  • Energie-Tipp

    Energietipp

  • Abfall-ABC

    Abfall-ABC

  • Sperrmüll auf Abruf

    Onlineservice - Sperrmüll auf Abruf

  • Miltenberger Bürgerdienst
    Miltenberger Bürgerdienst
  • Müllabfuhrkalender

    Müllabfuhrpläne

  • Badegewässer

    Badesee Niedernberg

© 2011 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501-0
Fernwartung